Home Allgemein Der Haushalt der Stadt Landshut für 2019 ist freigegeben!

Der Haushalt der Stadt Landshut für 2019 ist freigegeben!

Allen Unkenrufen zum Trotz sind doch keine monatelangen Verzögerungen eingetreten:
Die rechtsaufsichtliche Würdigung des Haushalts 2019 und die Genehmigung der Kreditaufnahmen und der Verpflichtungsermächtigungen durch die Regierung von Niederbayern ist am 16.04.2019 bei der Stadt Landshut eingegangen.
Mit der amtlichen Bekanntmachung der Haushaltssatzung im heutigen Amtsblatt der Stadt Landshut vom 18.04.2019 tritt diese rückwirkend zum 01.01.2019 in Kraft. Die vorläufige Haushaltsführung endet zu diesem Zeitpunkt.
Der Haushalt ist somit freigegeben.
Kommentar:
Das klang im Dezember 2018 im Stadtrat und in den Medien ganz anders:
Prof. Dr. Thomas Küffner rastete damals im Plenum aus und warf den antragsstellenden Fraktionen und Stadträten “verantwortungsloses und unseriöses Handeln”,  und “Taschenspielertricks”  https://www.klartext.la/?s=Küffner vor.
Dafür blieb er dann dem Haushaltsplenum, der wichtigsten Sitzung im Jahr, im März bis auf die letzten 10 Minuten (während der Schlussabstimmungen) fern.
Was bleibt sind Schwarzmalerei, Selbstdarstellung und Heuchelei. Heuchelei deswegen, weil man den Bürgern Sorge um die Stadt vortäuscht, die sich in der Realität nicht nachvollziehen lässt.
Allein die Aussagen, die seitens der Landshuter Mitte in den vergangenen Monaten bezüglich der Freiwilligen Feuerwehr öffentlich getroffen wurden entsprechen nicht der Wahrheit, sprechen der LM jegliche Glaubwürdigkeit ab und beschädigen des Ehrenamt eines Stadtrates, dem es vorrangig um das Wohl der Stadt und ihren Einrichtungen gehen müsste, erheblich.
Rudolf Schnur, Herausgeber
Bitte teilen