Kunst und KulturLife StyleSozialesSport

Der EVL-Wunschbaum

(v.l.) Coco, Leonie, Siena und Antonia von den “EVL-Spielerfrauen” sowie (links vorne) Naia, die Tochter von Nick Pageau

Mit Hilfe der Fans gehen Weihnachtswünsche in Erfüllung.

Wünsche erfüllen macht in der Weihnachtszeit besonders viel Spaß! Der EV Landshut
möchte gemeinsam mit seinen Fans bei einer großen Weihnachtsaktion
Weihnachtswünsche erfüllen und bedürftigen Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und
sozialen Einrichtungen ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Dafür stellen die Rot-Weißen bei
ihren Heimspielen in der Adventszeit den großen EVL-Wunschbaum auf.

Dank der tatkräftigen Unterstützung des DEL2-Teams und ihrer Familien, die sich bei den
Vorbereitungen richtig ins Zeug gelegt haben, werden bei den kommenden Heimspielen
zahlreiche Anhänger mit Weihnachtswünschen am Wunschbaum hängen! Zu finden ist der
große EVL-Wunschbaum unmittelbar am Stehplatzaufgang.

Und so funktioniert’s: An den Heimspieltagen bis einschließlich 18. Dezember können sich
die Fans einen Wunsch vom Baum aussuchen (einige Wünsche können auch direkt per
Barzahlung am Spieltag erfüllt werden), das Geschenk verpacken und es bis zum 18.
Dezember in die EVL-Geschäftsstelle bringen.

Das Geschenk wird dann an die jeweilige Einrichtung zugestellt. Unterstützt werden mit
dieser Aktion die AWO Landshut, die Caritas Landshut, das Caritas-Kinderheim St. Vinzent
und die Stiftung ambulantes Kinderhospiz München. Damit auch alle Geschenke ankommen,
hat das Christkind hat mit den Spielern der Profi-Mannschaft des EVL fleißige Helfer, die es
bei der Zustellung unterstützen werden. Zur Belohnung gibt es sicherlich unzählige
glückliche Gesichter und leuchtende Kinderaugen – und genauso ist Weihnachten doch am
Schönsten!

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"