Home Allgemein “DAS MITEINANDER IST ENTSCHEIDEND” — Landrat Peter Dreier übernimmt Schirmherrschaft des Landshuter...

“DAS MITEINANDER IST ENTSCHEIDEND” — Landrat Peter Dreier übernimmt Schirmherrschaft des Landshuter Firmenlaufs

„Das Miteinander ist entscheidend“

Landrat Peter Dreier übernimmt Schirmherrschaft des Landshuter Firmenlaufs

 

Rund 700 Anmeldungen sind bei Veranstalter Kevin Ragner für den Landshuter Firmenlauf bereits eingegangen – nun hat er sich einen weiteren prominenten Unterstützer ins Boot geholt: Landrat Peter Dreier wird gemeinsam mit Landshuts Oberbürgermeister Alexander Putz die Schirmherrschaft des Laufs am 1. Juni übernehmen.

 

„Eine derartige Veranstaltung trifft absolut den Zeitgeist – Gesundheit und Bewegung nehmen wieder einen größeren Stellenwert ein. Deshalb freue ich mich sehr, dass ich den Landshuter Firmenlauf als Schirmherr unterstützen darf“, erklärt Landrat Dreier, selbst regelmäßiger Hobbyläufer. Dreier lobt dabei auch das Konzept, das hinter dem Firmenlauf steht: „Hier wird das Miteinander groß geschrieben und man lernt die Kollegen auch abseits des Arbeitsalltages besser kennen. Wir werden auch seitens des Landratsamtes wieder eine Läufergruppe stellen.“

 

Veranstalter Kevin Ragner „Mir war es wichtig, dass die Läufergruppen zusammenbleiben können – deshalb wird auch nur eine einheitliche Distanz von sechs Kilometern angeboten. Wer dennoch auf Zeit laufen will, kann sich in der Startergruppe am Anfang einreihen. Mich freut auch besonders, dass wir Startschuss und Zieleinlauf wie auch große Teile des Rahmenprogramms im ebm-papst-Stadion veranstalten können. Viele Teilnehmer des vergangenen Jahres haben mir bestätigt, dass dies entscheidend auch zur besonderen Atmosphäre der Veranstaltung beigetragen hat.“

 

Anmeldeschluss für den Landshuter Firmenlauf ist am 5. Mai 2017. Mehr Informationen unter www.landshuter-firmenlauf.de, dort ist auch die Anmeldung freigeschaltet.

 

Bildtext: Unterstützt den Landshuter Firmenlauf als Schirmherr: Landrat Peter Dreier mit Veranstalter Kevin Ragner