Home Allgemein DAS GESUNDHEITSFORUM STARTET INS ELFTE SEMESTER — Programmflyer für Vortragsserie der LAKUMED...

DAS GESUNDHEITSFORUM STARTET INS ELFTE SEMESTER — Programmflyer für Vortragsserie der LAKUMED Kliniken und der VHS Vilsbiburg ab sofort zum Herunterladen

Bildunterschrift: Im Programm des elften Semesters des Gesundheitsforums an der vhs Vilsbiburg sprechen Ärzte der LAKUMED Kliniken über die Gesundheit, Diagnose- und Behandlungsverfahren und Vorsorgemaßnahmen.

 

Das Gesundheitsforum startet ins elfte Semester

Programmflyer für Vortragsserie der LAKUMED Kliniken und der VHS Vilsbiburg ab sofort zum Herunterladen          

Vilsbiburg. In kostenlosen Vorträgen geben Ärzte der LAKUMED Kliniken im Gesundheitsforum der vhs Vilsbiburg Antworten auf Gesundheitsfragen. Am Mittwoch, den 19. September, findet das erste von neun Referaten im elften Semester der erfolgreichen medizinischen Vortragsreihe statt. In den vergangenen zehn Semestern informierten sich rund 6.400 Bürger in 89 Vorträgen zu medizinischen Themen.

 

Die Vorträge richten sich an Patienten, Angehörige und an Gesundheit interessierte Bürger. Neben den großen Volkskrankheiten wie Rückenschmerzen, Diabetes oder Herzinfarkt widmet sich das Gesundheitsforum der vhs Vilsbiburg und der LAKUMED Kliniken im kommenden Semester vor allem der demografischen Entwicklung: Immer mehr Menschen stehen mit der Pflege und Versorgung schwer erkrankter Angehöriger vor neuen, sehr großen Herausforderungen.

Den Anfang zu diesem Themenbereich machen am 19. September die beiden Peer-Tutorinnen und Gesundheits- und Krankenpflegerinnen aus dem Krankenhaus Vilsbiburg, Sindy Götschelt-Mittag und Michaela Bichlmeier, mit dem ersten Vortrag. Sie stellen das Konzept der Kinästhetik als Erleichterung und Unterstützung bei der Pflege Angehöriger vor. Am 26. September spricht der Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie am Krankenhaus Landshut-Achdorf, Dr. med. Andreas Ganslmeier, unter dem Motto „Das Kreuz mit dem Kreuz“ über Rückenschmerzen und was dagegen hilft.

 

Den Flyer mit dem Programm zum Gesundheitsforum können Interessierte unter www.lakumed.de/wir-sind-lakumed/downloads/ herunterladen. Eine Anmeldung zum Besuch der kostenlosen Vorträge im Gesundheitsforum ist nicht notwendig. Die Vorträge finden im Städtischen Vortragssaal der VHS Vilsbiburg statt, von 19 Uhr bis ca. 20.30 Uhr. Der Saal ist barrierefrei per Aufzug zu erreichen, Parkplätze stehen im Rückbereich der VHS zur Verfügung.

 

 

Die Vorträge im Gesundheitsforum Herbst/Winter 2018/2019:

 

 

19.09.2018:                        Kinästhetik – Erleichterung und Unterstützung bei der Pflege von Patienten. Sindy Götschelt-Mittag und Michaela Bichlmeier, Gesundheits- und Kranken-pflegerinnen, Peer Tutoren für Kinästhetik, Krankenhaus Vilsbiburg

 

26.09.2018                          Das Kreuz mit dem Kreuz – was hilft bei Rückenschmerzen wirklich? Chefarzt Dr. Andreas Ganslmeier, Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, Krankenhaus Landshut-Achdorf

 

10.10.2018                          Diagnose Brustkrebs: Neue Therapien und Behandlungsmöglichkeiten. Dr. Ursula Vehling-Kaiser, Hämatologisch-onkologische Praxis mit Tagesklinik Landshut

 

24.10.2018                          Die Hüfte: Dreh- und Angelpunkt! PD Dr. Ernst Sendtner, Leitender Arzt an der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie mit zertifiziertem Endoprothetikzentrum sowie der Sektion minimal-invasive Hüftchirurgie und spezielle Orthopädie,

Krankenhaus Vilsbiburg

 

07.11.2018                          Diagnose Diabetes: Tipps für den Alltag und den Aufenthalt im Krankenhaus. Ärztlicher Direktor und Chefarzt Prof. Dr. Christian Pehl, Medizinische Klinik und Barbara Huber, Diabetesberaterin, Krankenhaus Vilsbiburg

 

21.11.2018                          Ich fühle mich fit und gesund – wozu brauche ich Patientenverfügung und Vorsorge-Vollmacht? Chefarzt Dr. Raimung Busley, Klinik für Anästhesie und internistische Intensivmedizin, Krankenhaus Vilsbiburg, und Rosemarie Binder, Juristin und

Kursleiterin zur Ausbildung von ehrenamtlichen Hospizbegleitern

 

05.12.2018                          Schwerkranke Angehörige zu Hause versorgen und begleiten. Dr. med. Michael Sohm, ärztl. Leiter der Adiuvantes-SAPV Landshut, Elisabeth Krull, Fachkraft für onkologische Pflege und Palliativ Care, SAPV Landshut

 

16.01.2019                          Akuter Herzinfarkt: Symptome erkennen, richtig reagieren, Leben retten! Dr. med. Josef Haimerl, Oberarzt Medizinische Klinik I für Kardiologie, Pneumologie und internistische Intensivmedizin am Krankenhaus Landshut-Achdorf

 

30.01.2019                          Dickdarmkrebs – so können Sie sich schützen, so behandelt die moderne Medizin. PD Dr. med. Bruno Neu, Chefarzt Medizinische Klinik II für Gastroenterologie,          Hepatologie, Onkologie und Palliativmedizin am Krankenhaus Landshut-Achdorf

 

 

Bildquelle: LAKUMED Kliniken

 

Bitte teilen