Home Allgemein CSU-Stadtratsfraktion gratulierte wiedergewähltem Vorsitzenden

CSU-Stadtratsfraktion gratulierte wiedergewähltem Vorsitzenden

Vor der Plenarsitzung am Freitag überreichte die CSU-Fraktion dem einstimmig wiedergewählten Vorsitzenden Rudi Schnur ein Buchskranzerl, um so ihrem Dank Ausdruck zu verleihen für seine erfolgreiche Arbeit in den vergangenen drei Jahren seit der Stadtratswahl 2014. Bei der turnusgemäßen Neuwahl des Fraktionsvorstandes wurde ebenfalls Dr. Dagmar Kaindl und Helmut Radlmeier als stellvertretende Fraktionsvorsitzende bestätigt. Neu in den Vorstand wurde Maxi Götzer gewählt. Dr. Dagmar Kaindl freute sich mit ihren Kolleginnen und Kollegen über die einstimmige Wiederwahl des Vorsitzenden. Der Kreisvorsitzende Dr. Thomas Haslinger, der die Wahl geleitet hatte, schloß sich den Gratulanten an.
Rudolf Schnur ist seit 1996 im Stadtrat. Seine Kenntnisse als Diplom-Verwaltungswirt und geprüfter Baubiologe ermöglichen es ihm fachkundig im Stadtrat zu agieren. Gerade auch als Mitglied des Bausenats. 2014 wurde er vom Bayerischen Innenminister Joachim Herrmann im Rahmen der kommunalen Selbstverwaltung ausgezeichnet. Sein Beiname “der schwarze Umweltschützer” ist nicht unbegründet. Er engagiert sich nicht nur im Umweltsenat, sondern stellt seit Jahren die Landshuter Umweltmesse mit großem Erfolg auf die Beine. In der Fraktionsarbeit, so Dagmar Kaindl ist er als zielstrebiger Vorsitzender, der fundiert arbeitend Ziele verfolgt, nicht immer bequem. Sein Arbeitstempo und -umfang spornen die Fraktionsmitglieder zur Erreichung gemeinsamer Ergebniserwartungen an. So könne die CSU im Stadtrat die Anliegen der Bürger umsetzen und ihre eigenen Durchsetzungsansprüche erreichen.