Home Allgemein CSU sammelte Unterschriften für das Bürgerbegehren “Entlastungsstraße West”

CSU sammelte Unterschriften für das Bürgerbegehren “Entlastungsstraße West”

Die CSU-Stadtratsfraktion stellte heute vor dem Rathaus Ihren Flyer zum Bürgerbegehren “Entlastungsstraße West” vor.

Aber nicht nur Mitglieder der CSU-Fraktion wie Dr. Dagmar Kaindl, Lothar Reichwein, Helmut Radlmeier, Maxi Götzer und Willi Hess standen gemeinsam mit dem CSU-Fraktionsvorsitzenden Rudolf Schnur am Infostand, sondern auch die Stadtratsmitglieder der Jungen Liste, namentlich Karina Habereder und Dr. Thomas Haslinger.

Unterstützung erfolgte ebenso von Seiten der Jungen Union und der Schüler Union, die mit den Kreisvorsitzenden Ludwig Schnur und Johannes Alfery vertreten waren.

Zahlreiche interessante Gespräche wurden geführt und auch mit kritischen Bürgern fand die Diskussion auf sachlich gutem Niveau statt, die von gegenseitigem Respekt und Toleranz geprägt war.
Erfreulich fiel das Ergebnis nach weniger als drei Stunden mit knapp 100 Unterschiften aus.

Foto: Beis