Home Allgemein CSU ARTH EHRT VERDIENTE MITGLIEDER — Für ihre Treue zum Ortsverband ausgezeichnet

CSU ARTH EHRT VERDIENTE MITGLIEDER — Für ihre Treue zum Ortsverband ausgezeichnet

CSU Arth: Verdiente Mitglieder geehrt

Die CSU Arth ehrte verdiente Mitglieder. Dabei waren auch einige „Urgesteine“, wie Ortsvorsitzender Josef Fürst betonte. 

 

Im Rahmen des 45-jährigen Jubiläums der CSU Arth wurden einige Mitglieder für ihre Treue zum Ortsverband ausgezeichnet. Geehrt wurden auch Mitglieder, die seit dem ersten Tag vor 45 Jahren mit dabei sind.

 

Für 10 Jahre wurden geehrt: Stefanie Fischer, Erwin Heim, Andreas Lederer, Marcus Rammelsberger, Roland Schörösch, Michael Seemann und Stefan Stauber. Andreas Seemann, seit 2005 Kassenprüfer der CSU Arth, ehrte der Ortsverband für 15 Jahre Mitgliedschaft. Für 30 Jahre Treue und besonders für seine große Hilfsbereitschaft zeichnete Ortsvorsitzender Fürst das langjährige Vorstandsmitglied Josef Vilser aus. Eine Ehrenurkunde für 45 Jahre erhielten das Gründungsmitglied Hans Schober und Georg Vilser, Ehrenvorstand des Ortsverbandes. Vilser, Ortsvorsitzender von 1976 bis 2001, würdigte Fürst als ein „Urgestein der CSU Arth“. „Ohne ihn würde es den Ortverband vielleicht gar nicht mehr geben“, unterstrich Fürst.

 

Die letzte Auszeichnung übernahm Andreas Lederer. Der stellvertretende Ortsvorsitzende überreichte dem Gründungsmitglied und jetzigen Ortsvorsitzenden Josef Fürst die Ehrennadel für 45 Jahre Mitgliedschaft in der CSU Arth.

 

Bildunterschrift: Ortsvorsitzender Josef Fürst (5.v.r.), Kreisvorsitzender und Bundestagsabgeordneter Florian Oßner (7.v.l.) und der stellvertretende Generalssekretär Markus Blume (7.v.r.) ehrten verdiente Mitglieder der CSU Arth.