Home Allgemein Corona-Teststation nun geschlossen!

Corona-Teststation nun geschlossen!

PRESSEMITTEILUNG                                                                                  19.06.2020

Beinahe drei Monate haben Stadt und Landkreis Landshut im Messezentrum an der Niedermayerstraße eine eigene Corona-Teststation betrieben. Am Donnerstag öffnete die Einrichtung zum vorerst letzten Mal ihre Pforten. Weil sich das Infektionsgeschehen in der Region seit Wochen auf sehr niedrigem Niveau bewegt und gleichzeitig niedergelassene Hausärzte, die mobilen Teams der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern (KVB) und das Staatliche Gesundheitsamt ihre Testkapazitäten ausgeweitet haben, ist der Betrieb der Teststation derzeit nicht mehr erforderlich – könnte bei Bedarf aber jederzeit wieder aufgenommen werden. Den letzten Testtag nutzte Oberbürgermeister Alexander Putz, um sich vor Ort persönlich beim Team der Station zu bedanken. „Mit Ihrem Engagement haben Sie es in den vergangenen Wochen und Monaten ermöglicht, hunderte Bürgerinnen und Bürger kompetent und unkompliziert auf das Coronavirus zu testen. Dafür möchte ich mich im Namen der Stadt Landshut sehr herzlich bei Ihnen bedanken“, lobte Putz die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und überreichte den Damen zudem einen Blumenstrauß als kleine Anerkennung. Zudem kündigte Putz an, dass die Stadt für das gesamte Team einen Grillabend ausrichten werde – „sobald die Abstands- und Hygieneregeln eine solche Feierlichkeit wieder zulassen“. Mit der frühzeitigen Einrichtung der Teststation bereits Mitte März hätten Stadt und Landkreis eine Vorreiterrolle in Bayern eingenommen, betonte Putz. „Davon hat die gesamte Region profitiert, weil wir dadurch gerade zum Höhepunkt der Infektionswelle Patienten rasch testen konnten und auch relativ schnell Ergebnisse erhalten haben. Unsere Teststation hat also einen ganz wichtigen Beitrag geleistet, um die Pandemie bei uns vor Ort in den Griff zu bekommen.“

Foto: Stadt Landshut