Home Allgemein Breitbandversorgung: Was lange dauerte ist nun fast perfekt

Breitbandversorgung: Was lange dauerte ist nun fast perfekt

Nun ist die Versorgung in Landshut fast überall auf dem Stand der Zeit.

Dazu bedurfte es vielfältiger Anstrengungen. Zahlreicher Gespräche, Ortstermine, Fahrten zu Fachfirmen, Veranstaltungen, Stadtratsanträge und Anfragen.

Nicht immer eine leichte Zeit sich für den Ausbau einzusetzen. Manche Verantwortliche fühlten sich in zeitlicher Bedrängnis und reagierten ungehalten, ja sogar abstrafend.

Am Ende war wie immer bei einem guten Ausgang einer Sache schon immer dafür und hat sich dafür mit voller Kraft eingesetzt.

Diejenigen können sich nun auch noch um den Rest des Stadtgebietes kümmern: Frauenberg, Stallwand und Aubach.

Der Unterzeichner jedenfalls hat seit 1998 im Stadtrat auf die Schaffung einer zeitgemäßen Schaffung der Infrastruktur gepocht.

Der erste Rückschlag kam kurz danach im Werksenat. Damals war eine große Mehrheit ernsthaft der Meinung, dass sich die Telekommunikation niemals rechnen würde und schwarze Zahlen damit geschrieben werden könnten.

Irren ist menschlich! Die Entwicklung schreitet voran und wir in Landshut sind hoffentlich zeitnah an ihrer Seite.

Rudolf Schnur, Stadtrat

LZ 08 05 Schnelles Internet

LZ Nov 04 Schnelles Internet