Home Allgemein Brand einer Gartenhütte unterhalb Frauenberg

Brand einer Gartenhütte unterhalb Frauenberg

Am Donnerstagvormittag geriet unterhalb von Frauenberg eine hölzerne rund 20 Quadratmeter große Gartenhütte in Brand. Die Einsatzkräfte verschafften sich an der Einsatzstelle sofort mit Atemschutz und einer Wärmebildkamera Zugang zum Objekt, um sicher zu gehen, dass keine Person mehr in der Hütte war. Nachdem dabei keine besonderen Feststellungen gemacht wurden, konzentrierte sich die Feuerwehr auf das Ablöschen der Hütte, was dann nach kurzer Zeit erledigt war. Ein nahezu vollständiges Ausbrennen der Hütte konnte jedoch nicht verhindert werden. Auch mussten auf der Suche nach versteckten Glutnestern noch Teile des Bodens geöffnet werden. Die Feuerwehr Landshut war unter der Leitung von Stadtbrandrat Gerhard Nemela mit den Löschzügen Frauenberg und Schönbrunn im Einsatz. Brandursache und Sachschaden sind der Feuerwehr nicht bekannt. Die Polizei ermittelt.