Home Allgemein BLUT IM URIN — Ein Alarmsymptom für den Urologen

BLUT IM URIN — Ein Alarmsymptom für den Urologen

Veranstaltungshinweis

 

 

Blut im Urin: Ein Alarmsymptom für den Urologen

 

Beunruhigend ist es immer, wenn der Urin plötzlich nicht mehr gelb, sondern rot erscheint. Häufig sind als Ursachen hierfür Blutbeimengungen im Urin, aber auch der Rote-Beete-Salat oder Heidelbeerkompott zu eruieren. Falls Blut im Urin auftritt, nimmt dieser einen rötlichen Ton an, der von fleischfarben, rosa oder hellrot bis kräftig rot gehen kann. Blutiger Harn hat sehr häufig krankhafte Ursachen. Diese variieren von schwerwiegenden Entzündungen des Harntraktes, Steinen, Verletzungen bis hin zu Tumoren im gesamten Harntrakt. Einen Überblick über die verschiedenen Ursachen für Blut im Urin, deren weitere Abklärung und Behandlung gibt der Urologe Dr. Willibald Kratzer am Dienstag, 14. März.

Beginn ist um 18 Uhr im Klinikum Landshut, Raum Hammerbach, Ebene 0. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

 

Bild: Dr. Willibald Kratzer, Leitender Oberarzt der Klinik für Urologie