Bildung / HochschuleGesundheit & MedizinIm NotfallPolitikSozialesTermine

Bezirk Niederbayern lädt zum „Aktionstag Pflege und Soziales“

Die Sozialverwaltung des Bezirks Niederbayern in Landshut-Schönbrunn.

Abwechslungsreiches Programm am 9. Juli auf dem Gelände der Sozialverwaltung in Landshut-Schönbrunn – Gesundheitsminister Klaus Holetschek eröffnet Veranstaltung

Landshut. Am Samstag, den 9. Juli veranstaltet der Bezirk Niederbayern den „Aktionstag Pflege und Soziales“ und stellt der Öffentlichkeit sein Leistungsangebot als überörtlicher Sozialhilfeträger vor. Auf dem Gelände der Sozialverwaltung in Landshut-Schönbrunn dreht sich an diesem Tag alles um die Themen Pflege und Soziales. In zwei großen Ausstellungszelten präsentieren sich die Leistungsreferate der Sozialverwaltung, die Gesundheitseinrichtungen des Bezirks sowie die niederbayerische Thermengemeinschaft. Auch die ARGE Behindertenhilfe und der Bayerische Blinden- und Sehbehindertenbund finden sich auf der Teilnehmerliste und die beiden niederbayerischen Hochschulen nehmen ebenfalls an der Veranstaltung teil. So stellt beispielsweise die Fakultät für interdisziplinäre Studien der Hochschule Landshut das Studium Gebärdensprachdolmetschen vor und die Technische Hochschule Deggendorf gewährt Einblicke in ihre Forschungsprojekte „DeinHaus 4.0 – Länger Leben Zuhause“ sowie „SmartForest 5G Clinics“ und hat neben digitalen Assistenzsystemen auch den Pflegeroboter Pepper im Gepäck. Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich freut sich nicht nur über das abwechslungsreiche Veranstaltungsprogramm, sondern vor allem auch darüber, dass Gesundheitsminister Klaus Holetschek seiner Einladung gefolgt ist und den „Aktionstag Pflege und Soziales“ in Landshut eröffnen wird.

Besucherinnen und Besucher erwarten Aktionen wie Überschlagssimulator, Rollstuhlparcours sowie Alterssimulationsanzug. Im Sitzungssaal wird es ein Programm mit Kurzvorträgen zu den Themen „Versorgung psychisch kranker Minderjähriger“, „Frühförderung für Kinder mit Hörbehinderung“, „Klinische Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum“ und „GebärdenSchrift als Beitrag zur Inklusion“ geben. Die Beratungsstelle der Sozialverwaltung informiert zum Thema „Sozialhilfe – wenn Eltern bedürftig werden“. Mitarbeiter des Baureferats bieten Interessierten eine Führung durch das Gebäude an und erklären die Besonderheiten des 2019 eingeweihten Baus. Weiterhin wird das Polizeipräsidium Niederbayern mit dem Präventionsmobil, die Werksfeuerwehr des Bezirksklinikums Mainkofen sowie die bezirkliche Landmaschinenschule auf dem Freigelände der Sozialverwaltung vertreten sein. Für das leibliche Wohl sorgt ein Inklusionsbetrieb aus der Region.

Der Bezirk Niederbayern unterstützt vor allem seine alten und pflegebedürftigen Mitbürger, seelisch, geistig und körperlich behinderte Menschen sowie Kriegsbeschädigte und deren Angehörige (Witwen und Waisen). Knapp 90 % des niederbayerischen Verwaltungshaushalts fließen in die soziale Sicherung, wobei Aufwendungen für Leistungen im Rahmen der „Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung“ sowie die Aufwendungen für die „Hilfe zur Pflege“ an erster Stelle stehen. 

Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich: „Mit 467 Mio. Euro fließt der Löwenanteil unseres Haushalts in die soziale Sicherung und es ist die Aufgabe der Sozialhilfe, dem Hilfeempfänger ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen. Den Aktionstag nehmen wir zum Anlass, die Begriffe Pflege und Soziales weit zu fassen. Daher freut es mich, dass sich nicht nur der Bezirk Niederbayern präsentiert, sondern auch viele unserer Partner an dieser Veranstaltung teilnehmen und so zu einem abwechslungsreichen Programm beitragen. Ich wünsche allen Besucherinnen und Besuchern einen spannenden und informationsreichen Tag in Landshut.“

Die Veranstaltung ist öffentlich und barrierefrei. Beginn ist um 10 Uhr und Ende um 16 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei. Parkmöglichkeiten gibt es an der Sparkassenakademie. Weitere Informationen unter www.bezirk-niederbayern.de/aktionstag

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Cookie Consent mit Real Cookie Banner