AllgemeinDaten & FaktenGesundheit & MedizinPolizeiinspektion LandshutPolizeiinspektion RottenburgPolizeiinspektion VilsbiburgPopulärPortraitSicherheitSozialesVerkehrWirtschaft und Unternehmen

Betrunkener wirft Wodkaflasche nach Mädchen – Packstation in der Porschestraße aufgebrochen – Zwei Trunkenheitsfahrten in 1 Stunde

Pressemeldung der PI Rottenburg vom 16.05.2021

Betrunkener wirft Wodkaflasche nach Mädchen

ROTTENBURG A.D. LAABER/ LKR Landshut; Am 15.05.2021, gegen 20:00 Uhr, kam es in der Josef-Wiesmüller-Straße zu einer Auseinandersetzung, infolge dessen ein 26-jähriger Mann eine Wodka-Flasche auf eine 14-jährige Schülerin warf. Das Mädchen saß dabei zusammen mit ihrer älteren Schwester in der Nähe der dortigen Schule und hörte Musik. Als sie diese lauter machte, warf der stark alkoholisierte Mann die Flasche gegen deren Kopf. Den Flaschenwerfer erwartet nun eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.

Polizeiinspektion Landshut                                                                                               

Pressebericht Sonntag, 16. Mai 2021

Stadtgebiet Landshut

Katalysatoren entwendet

LANDSHUT. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden von insgesamt zehn Pkw‘s die Katalysatoren ausgebaut. Die Fahrzeuge befanden sich auf dem Abstellplatz eines Autohändlers in der Schulstraße in Kumhausen. Dem Eigentümer der Fahrzeuge entstand ein erheblicher vierstelliger Schaden. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0.

Packstation in der Porschestraße aufgebrochen

LANDSHUT. In der Zeit von Freitagnachmittag bis Samstagfrüh hebelte ein bislang unbekannter Täter an einer Packstation in der Porschestraße in Landshut mehrere verschlossene Postfächer auf. Die Packstation wurde dadurch erheblich beschädigt. Der dadurch entstandene Sachschaden bewegt sich im unteren vierstelligen Bereich. In der Nähe konnten diverse entleerte Kartonagen aufgefunden werden. Die Besitzer der entwendeten Pakete sowie etwaige Hinweisgeber zur Tat werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0 zu wenden. 

Polizeiinspektion Vilsbiburg

Pressebericht vom Sonntag, 16. Mai 2021

Zwei Trunkenheitsfahrten in 1 Stunde 

VILSBIBURG, LKRS. LANDSHUT. Zwei Fahrzeugführer fahren betrunken mit Pkw.

Am Samstag, den 15.05.2021, gegen 19.00 Uhr, wurde der Fahrer eines Pkw auf der Landshuter Straße in Vilsbiburg einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei konnte Atemalkoholgeruch festgestellt werden. Ein durchgeführter Test ergab, dass der 65-Jährige alkoholisiert seinen PKW steuerte. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und eine beweissichere Atemalkoholanalyse wurde durchgeführt. Gegen 20.17 Uhr wurde dann erneut ein Fahrer eines Pkw auf der Landshuter Straße in Vilsbiburg einer Verkehrskontrolle unterzogen. Es konnte auch hier Atemalkoholgeruch festgestellt werden. Die Weiterfahrt wurde dem 47-jährigen PKW-Lenker ebenfalls unterbunden und eine beweissichere Atemalkoholanalyse wurde durchgeführt. Beide PKW-Lenker müssen nun mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige und mit einem Monat Fahrverbot rechnen.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner