Home Allgemein Besuch der JL-BFL Fraktion im Hotel Michel

Besuch der JL-BFL Fraktion im Hotel Michel

Fraktion Junge Liste – Bürger für Landshut im Landshuter Stadtrat

Pressemitteilung 01/2015

– Fraktion sichert volle Unterstützung zu

Vor kurzem traf sich die Fraktion Junge Liste – Bürger für Landshut mit der Hoteldirektion des

Hotels Michel zu einem Informationsgespräch.

Zunächst führten Sascha Martinson und Alex Wesely die Mitglieder der Fraktion durch das Haus.

Anschließend fand ein Gespräch über die Situation des Hotelgewerbes in der Region und auch

Deutschlandweit statt.

Die Stadträte zeigten sich sehr erfreut, dass das Gebäude wieder seiner ursprünglichen Nutzung

zugeführt wurde. „Wir freuen uns sehr, dass wieder ein Hotel in einer so zentralen Lage aufgemacht

wurde“, äußerte Stadträtin Karina Habereder. „Gerade für Tagungen oder Geschäftskunden war das

absolut notwendig.“

Stadtrat Bernd Friedrich machte deutlich, dass man nicht nur die reinen Übernachtungszahlen

bedenken dürfe. „Jeder Hotelgast bringt auch zusätzlich Kaufkraft in die Stadt – sei es durch einen

Restaurant-, Friseur- oder Einkaufsbesuch in der Innenstadt. Daher sind steigende

Übernachtungsmöglichkeiten und -zahlen absolut zu begrüssen.“

Fraktionsvorsitzender Thomas Haslinger versprach den beiden Geschäftsführern im Namen der

Fraktion im Stadtrat alles zu tun, um ein wirtschafts- und investitionsfreundliches Klima zu erhalten

bzw. weiter zu schaffen. „Landshut hat unglaublich viel Potential. Dieses Potential müssen wir

weiter stärken, unterstützen und wo nötig auch ausbauen. Unsere Fraktion will dabei stets Partner

der lokalen Wirtschaft und der Unternehmer sein.“

Mit freundlichen Grüssen,

Thomas Haslinger

Fraktionsvorsitzender