Daten & FaktenPolizeiinspektion VilsbiburgSicherheitVerkehr

Bericht der Polizeiinspektion Vilsbiburg vom 15.09.2021

Fahren ohne Fahrerlaubnis

VILSBIBURG, LKRS. LANDSHUT. Quad-Fahrer ohne Führerschein unterwegs.

Am Dienstag, den 14.09.2021, um 17.40 Uhr wurde ein 34-jähriger Quad-Fahrer auf Höhe Dasching zur Verkehrskontrolle angehalten. Hierbei konnte von der Polizei festgestellt werden, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Schlüssel sichergestellt. Es wurde ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eröffnet.

Unfallflucht

VILSBIBURG, LKRS. LANDSHUT. Unfallverursacher entfernt sich von Unfallstelle

Am Mittwoch, den 15.09.2021, zwischen 10.45 h und  11.10 Uhr ereignete sich beim Landhandel in Frauenhaarbach eine Verkehrsunfallflucht. Dabei beschädigte der Unfallverursacher beim Ausparken einen dort abgestellten schwarzen BMW X 3 und entfernte sich im Anschluss von der Unfallstelle ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro. Die Polizeiinspektion Vilsbiburg hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet sich Hinweise von Zeugen unter 08741/96270.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner