AllgemeinDaten & FaktenPolizeiinspektion LandshutPortraitSicherheitSozialesVerkehr

Bericht der Polizeiinspektion Landshut, Mittwoch, 19. August 2020

Stadtgebiet Landshut

  1. Angebranntes Essen löst Brandalarm aus

Landshut. Am Dienstag, gegen 19.15 Uhr, wurden die Rettungskräfte zu einem Brandalarm in die Herzog-Wilhelm-Straße gerufen. Vor Ort stellten die Kräfte fest, dass aus einem Fenster im Erdgeschoss des Anwesens Rauch austrat. Die Feuerwehr Landshut konnte über ein gekipptes Fenster einsteigen und stellte hierbei einen Topf mit Essen auf dem eingeschalteten Herd fest, der die Rauchentwicklung ausgelöst hatte. Zu diesem Zeitpunkt befand sich niemand in der Wohnung, die Bewohnerin kam erst kurz darauf zurück. Die Feuerwehr löschte den Topf und lüftete die Wohnung durch. Zum Glück wurde niemand verletzt und es entstand kein Sachschaden. Für den Einsatz musste kurzfristig der Rennweg für den Straßenverkehr gesperrt werden.

  1. Radfahrer bei Unfall verletzt

Landshut. Am Dienstag, gegen 16.20 Uhr, übersah eine 28-jährige Autofahrerin in der Friedhofstraße, beim Ausfahren aus einem Parkplatz, eine 54-jährige Radfahrerin und stieß mit dieser zusammen. Die Radfahrerin stürzte zu Boden und musste mit leichten Verletzungen in ein Landshuter Krankenhaus gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden im dreistelligen Eurobereich. Ein weiterer Verkehrsunfall ereignete sich um 18.25 Uhr an der Einmündung Fliederstraße und Oberndorferstraße. Hier übersah eine 35-jährige Autofahrerin, die aus der Fliederstraße kam, einen 48-jährigen Radfahrer auf dem Radweg der Oberndorferstraße. Dieser fuhr allerdings entgegen der Fahrtrichtung. Bei dem Zusammenstoß wurde der Radfahrer leicht verletzt und musste in ein Landshuter Krankenhaus gebracht werden. An dem Pkw entstand im Frontbereich ein Sachschaden im dreistelligen Eurobereich.

  1. Hausmauer vorsätzlich verkratzt

Landshut. Von Samstag auf Sonntag wurde die Hausmauer eines Anwesens in der Regierungsstraße vorsätzlich von einem Unbekannten verkratzt. Es entstand ein Sachschaden im dreistelligen Eurobereich. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmung gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 0871/9252-0.

  1. Diebstahl am Badeweiher

Landshut. Am Montag zwischen 14.40 Uhr und 15.00 Uhr wurde einem Badegast in der Gretlmühle die Hose vom Liegeplatz auf der Wiese gestohlen, während er im Wasser war. Darin befand sich sein Schlüsselbund. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmung gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 0871/9252-0.

  1. Autoreifen zerstochen

Landshut. Am Dienstag zwischen 07.00 Uhr und 09.30 Uhr wurde bei einem geparkten, silbernen Pkw VW Polo im Arnoldweg der vordere linke Autoreifen zerstochen. Der Sachschaden liegt im oberen zweistelligen Eurobereich. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmung gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 0871/9252-0.

Landkreisgebiet Landshut

  1. Autofahrer unter Alkoholeinfluss

Buch a.Erlbach/Lkr. Landshut. Am Dienstag, gegen 19.30 Uhr, wurde ein 66-jähriger Autofahrer zur Verkehrskontrolle angehalten. Bei der Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch fest und ein durchgeführter Alkotest verlief positiv. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt.

  1. E-Scooter ohne Versicherung

Ergolding/Lkr. Landshut. Am Dienstag, gegen 15.10 Uhr, kontrollierte eine Polizeistreife einen 38-jährigen, der in der Lindenstraße mit einem E-Scooter unterwegs war. Dabei stellten die Beamten fest, dass der E-Scooter nicht versichert war. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Auf den Fahrer wartet nun eine Anzeige wegen Fahren ohne Versicherungsschutz.

  1. Pkw mehrmals vorsätzlich verkratzt

Ergolding/Lkr. Landshut. Im Verlauf der vergangenen Tage wurde in der Dahlienstraße, in Piflas, mehrmals ein geparkter, weißer Pkw Opel Meriva von einem Unbekannten auf der Beifahrerseite mit einem spitzen Gegenstand vorsätzlich verkratzt. Es entstand ein Sachschaden im dreistelligen Eurobereich. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmung gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 0871/9252-0.

Foto: Klartext.LA

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner