AllgemeinDaten & FaktenPolizeiinspektion LandshutPortraitSicherheitSoziales

Bericht der Polizeiinspektion Landshut, Dienstag, 9. Juni 2020

Stadtgebiet Landshut

  1. Musterhaus durch Graffiti beschädigt

LANDSHUT. Zwischen Freitag und Montag wurde in der Neidenburgerstraße die Hauswand eines Musterhauses mit rotem Graffiti beschmiert und beschädigt. Die genaue Schadenshöhe liegt derzeit noch nicht fest. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 0871/9252-0.

  1. Geparkten Pkw angefahren und geflüchtet

LANDSHUT. Am Montag, zwischen 07.00 Uhr und 15.30 Uhr, wurde in der Dammstraße auf dem Mitarbeiterparkplatz des Hallenbades ein geparkter schwarzer Pkw, Audi Q 5, von einem unbekannten Fahrzeugführer am Seitenteil hinten links angefahren und beschädigt. Es entstand ein Sachschaden im mittleren dreistelligen Eurobereich. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle ohne seine Personalien zu hinterlassen oder die Polizei zu verständigen. Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 0871/9252-0.

  1. Zwei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall am Kupfereck

LANDSHUT. Am Montag, gegen 14.45 Uhr, übersah eine 38-Jährige mit ihrem Pkw, VW Passat, das Rotlicht auf dem Isarsteg und fuhr in den Kreuzungsbereich der Wittstraße am Kupfereck ein. Zur gleichen Zeit querte eine 66-Jährige mit ihrem Pkw, Skoda, bei Grünlicht den Kreuzungsbereich und die Fahrzeuge stießen zusammen. Beide Frauen wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und mussten zur weiteren Behandlung in Landshuter Krankenhäuser gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Eurobereich. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Kreuzungsbereich musste kurzfristig zur Unfallaufnahme und Abschleppung gesperrt werden. Die weitere Verkehrslenkung erfolgte durch die Polizei. Durch die gegenwärtige Baustellensituation in Landshut kam es zu einem längeren Rückstau und Verkehrsbehinderungen im Stadtgebiet. Nach zwei Stunden konnte der Kreuzungsbereich wieder freigegeben werden.

  1. Windschutzscheibe von geparktem Pkw beschädigt

LANDSHUT. Am Freitag, zwischen 06.55 Uhr und 08.10 Uhr, wurde in der Hochstraße bei einem geparkten Pkw, Opel Astra, die Windschutzscheibe mit einem unbekannten Gegenstand eingeschlagen. Es entstand ein Sachschaden im mittleren dreistelligen Eurobereich. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 0871/9252-0.

  1. Fahrradlenker abgerissen

LANDSHUT. Von Dienstag auf Mittwoch wurde bei einem abgestellten und versperrten blau/weißen Fahrrad der Marke Hercules in der Inneren Münchener Straße der Fahrradlenker abgerissen, sowie der Fahrradständer verbogen. Es entstand ein Sachschaden im dreistelligen Eurobereich. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 0871/9252-0.

Landkreisgebiet Landshut

Geparkter Pkw vorsätzlich verkratzt

BRUCKBERG, LKR. LANDSHUT. Am Montag, zwischen 18.00 Uhr und 20.00 Uhr, wurde Am Industriepark, auf einem Parkplatz, ein geparkter blauer Pkw, BMW, von einem Unbekannten mit einem spitzen Gegenstand auf der Fahrerseite mehrfach zerkratzt. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Eurobereich. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 0871/9252-0.

 

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner