AllgemeinDaten & FaktenPolizeiinspektion LandshutPolizeiinspektion VilsbiburgPortraitSozialesVerkehrWirtschaft und Unternehmen

Bei Kontrolle Marihuana gefunden / Postbote bestohlen / Hund beißt zu

Polizeiinspektion Landshut, 09.12.2022

Stadt Landshut

Betrunken auf der Wittstraße

LANDSHUT. Polizeibeamte konnte am Freitag, 09.12.2022, gegen 01:10 Uhr eine 55-Jährige aus Landshut auf der Wittstraße dabei beobachten, als sie der dortigen Baustelle gerade noch ausweichen konnte und um ein Haar eine Straßenbake umgefahren hätte. Der Grund für das unsichere Fahrverhalten war schnell gefunden: die Frau war über dem erlaubten Wert und musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Sie erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Bei Kontrolle Marihuana gefunden

LANDSHUT. Dass sie nach einer Verkehrskontrolle selbst kontrolliert werden, haben einige Bewohner in ihrer Wohnung in der Porschestraße 21 wohl nicht gedacht, nachdem plötzlich die Polizei vor der Türe stand. Während einer Verkehrskontrolle in der Porschestraße konnte die kontrollierenden Polizeibeamten mehrere Personen bei einem Fenster des Anwesens beobachten, die einen Joint in der Hand hielten. Kurz danach klingelten die Beamten an der Wohnungstür, wo sich der erste Eindruck schnell bestätigte. Ein 27-Jähriger Pole erhielt deshalb eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Postbote bestohlen

LANDSHUT. Gelegenheit macht Diebe dachte sich wohl ein bislang unbekannter Täter, als er am Donnerstag, 08.12.2022 das Postfahrrad unbeaufsichtigt stehen sah und entwendete ein Paket daraus. Die Tat ereignete sich in der Zeit von 12:15 Uhr bis 12:40 Uhr zwischen dem Heuweg 4a und der Seligenthalerstraße 11. Der dadurch entstandene Schaden ist noch nicht bekannt. Hinweise auf den Täter nimmt die Polizei unter 0871/9252-0 entgegen.

Hund beißt zu

LANDSHUT. Einen 17-Jährigen aus Landshut hat ein Labradoodle am Samstag, 06.08.2022, gegen 08:40 Uhr in der Preysingallee angegriffen und verletzt. Ein bislang Unbekannter ging mit dem nicht angeleinten Hund Gassi, als der 17-Jährige mit dem Fahrrad entgegenkam. Plötzlich lief der Hund auf den 17-Jährigen zu und biss ihn in den Unterschenkel. Den Hundehalter kümmerte dies aber nicht weiter und er entfernte sich mit seinem Hund. Der Mann wird wie folgt beschrieben: ca. 190cm groß, ca. 60 Jahre, schlank, kurze Haare mit Scheitel, Brille und ohne Bart. Er trug eine blaue Jeans sowie einen dunklen Mantel. Wer kennt den Mann mit Hund? Hinweise an die Polizei unter 0871/9252-0.

Hund reißt Reh

LANDSHUT. Ihren mitgeführten Hund hatte am Dienstag, 06.12.2022, gegen 17:45 Uhr eine 54-Jährige aus Landshut nicht im Griff, als sich dieser, eine Alpenländische Dachsbracke, beim Gassi gehen verselbständigte. Da der Hund nicht angeleint war, hetzte er auf einer Wiese im Rosental ein Reh und attackierte es. Das Reh, das dabei verletzt wurde, musste durch den zuständigen Jäger, der daraufhin verständigt wurde, gesucht werden. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Jagdwilderei. In diesem Zusammenhang sei darauf hingewiesen, dass der Jagdausübungsberechtigte gesetzlich zum Jagdschutz verpflichtet ist und dazu der Schutz des Wildes vor wildernden Hunden gehört. Im Extremfall wäre dabei sogar der Abschuss des Hundes erlaubt! Auch eine Schadenersatzklage des Jägers steht im Raum. Sollte der Hundehalter seinen Hund sogar bewusst zur illegalen Jagd einsetzen oder dies billigend in Kauf nehmen, greift das Strafgesetzbuch und droht wegen Jagdwilderei mit einer Geldbuße oder sogar mit einer Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren!

Verkehrsunfall nach Streit

LANDSHUT. Zu einem nicht alltäglichen Unfall ist es am Donnerstag, 08.12.2022, gegen 14:00 Uhr auf der Konrad-Adenauer-Straße gekommen. Nachdem eine 35-Jährige aus Regensburg im Reißverschlussverfahren vor einem 51-Jährigen Lkw-Fahrer aus Bodenkirchen eingeschert und der Verkehr wieder zum Stehen gekommen war, stieg der Lkw-Fahrer aus, da er offensichtlich nicht mit der Fahrweise der 35-Jährigen einverstanden war. Er stellte sich vor den Pkw der 35-Jährigen und fotografierte zur Beweissicherung das Fahrzeug. Die junge Frau fühlte sich dadurch genötigt, nicht weiterfahren zu können, wollte an dem Mann vorbeifahren und berührte ihn am Knie. Der Lkw-Fahrer reagierte darauf, indem er gegen die Windschutzscheibe des Pkw schlug, die daraufhin zersprang. Jetzt folgten nach Angaben des 51-Jährigen Beleidigungen ihm gegenüber. Die Polizei musste schließlich den Streit schlichten und eine Anzeige aufnehmen.

Reifen aufgeschlitzt

LANDSHUT. Den Reifen eines BMW 120D hat ein Unbekannter in der Nacht von Mittwoch, 07.12.2022 aufgeschlitzt und so einen Schaden im vierstelligen Bereich verursacht, nachdem die Geschädigte mit dem Fahrzeug noch einige Kilometer gefahren war und dadurch auch die Felge beschädigt wurde. Der Pkw war von Mittwoch, 07.12.2022, 18:45 Uhr, auf Donnerstag, 08.12.2022, 12:50 Uhr, in der Goethestraße, Ecke Judithstraße, geparkt. Hinweise bitte an die Polizei unter 0871/9252-0.

Diebstahl aus Büro

LANDSHUT. In einem Bürogebäude in der Nikolastraße 49 kam es am Donnerstag, 08.12.2022, gegen 11:45 Uhr zu einem Diebstahl. Ein 58-Jähriger hatte seine Tasche für wenige Minuten unbeaufsichtigt gelassen. Dies nutzte ein bislang unbekannter Täter dazu, in die Tasche zu greifen und die Geldbörse mit einem Inhalt von 2500,- Euro zu entwenden. Da das Bürogebäude nicht versperrt ist, kann der Täterkreis vorerst nicht eingegrenzt werden. Wer Beobachtungen gemacht hat, möchte sich bitte bei der Polizei unter 0871/9252-0 melden.

Angestellte beleidigt

LANDSHUT. Mit aller Gewalt wollte am Donnerstag, 08.12.2022, gegen 13:00 Uhr ein 69-Jähriger aus Landshut sein Leergut loswerden und suchte deshalb einen Lebensmittelmarkt in der Ergoldinger Straße auf. Da der Leergutautomat defekt und auch so gekennzeichnet war, klappte die Leergutannahme nicht. Der 69-Jährige öffnete deshalb den Automaten, was einer Angestellten aufgefallen war und ihn deshalb aufforderte, dies zu unterlassen. Darüber unzufrieden wurde der Mann aggressiv und beleidigte die Angestellte, die schließlich die Polizei rief und Anzeige erstattete.

Unfallflucht am LA-Park

LANDSHUT. Bereits am Samstag, 05.11.2022, kam es am Parkplatz LA-Park zu einer Unfallflucht. Eine 88-Jährige aus Landshut bemerkte erst jetzt, dass ihr Pkw, ein Ford Fiesta einen Schaden an der Frontseite sowie an der Motorhaube hat. Sie gab an, dass der Unfall nur dort passiert sein konnte. Der entstandene Schaden liegt im vierstelligen Bereich. Hinweise auf den Unfallfahrer bitte an die Polizei unter 0871/9252-0.

Versuchter Einbruch in Bäckerei

LANDSHUT. Hebelspuren an der Hintertür seiner Bäckerei in der Karlstraße 3 musste am Donnerstag der Eigentümer feststellen. Ein bislang unbekannter Täter versuchte offensichtlich so, in die Bäckerei einzubrechen, was nicht gelang. An der Tür entstand ein Schaden im oberen dreistelligen Bereich. Auch das Türschloss wies Beschädigungen auf. Wer konnte den Täter beobachten? Hinweise an die Polizei unter 0871/9252-0.

Landkreis Landshut

In die Falle getappt

ALTDORF, LKR. LANDSHUT. Wieder ist es einem WhatsApp-Betrüger gelungen, über seine wahre Identität zu täuschen und Geld zu kassieren. Der unbekannte Täter gab sich in seiner WhatsApp-Nachricht als der vermeintliche Sohn der 61-Jährigen aus Altdorf aus und beteuerte, dringen Geld zu benötigen. Nachdem er sich das Vertrauen der 61-Jährigen erschlichen hatte, überwies ihm diese schließlich fast 3000,- Euro. Kurze Zeit später bemerkte die Geschädigte den Betrug und erstattete Anzeige.

Polizeiinspektion Vilsbiburg, 09.12.2022

Sachbeschädigung an Kfz

VILSBIBURG, LKRS. LANDSHUT. Unbekannter beschädigt Transporter

Am 07.12.2022, zwischen 15.00 Uhr und 19.00 Uhr, war ein weißer Transporter in der Gobener Straße in 84137 Vilsbiburg geparkt. Als der Besitzer zu seinem Fahrzeug zurückkam, stellte er eine Beschädigung am linken Außenspiegel fest. Dabei war das Blinkerglas im Spiegel gebrochen. Der Schaden beläuft sich auf etwa 750,- Euro. Sachdienliche Hinweise werden bei der Polizeidienststelle Vilsbiburg unter Tel. 08741/9627-0 entgegen genommen.

Verkehrsunfall

VILSBIBURG, LRKS. Landshut. Fahrzeugführer nimmt Vorfahrt.

Am Donnerstag, den 08.12.2022, gegen 14.00 Uhr, kam es in der Seyboldsdorfer Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Pkw. Ein 60-jähriger Lkw-Fahrer wollte von der Schützenstraße nach links auf die Seyboldsdorfer Straße einbiegen und übersah eine von rechts kommende 49-jährige Pkw-Lenkerin. Es kam dadurch zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Schaden an beiden Kfz beläuft ich auf ca. 2500,- Euro. Den Führer des Lkw erwartet eine Bußgeldanzeige wegen Nichtbeachtung der Vorfahrt. 

Verkehrsunfall

GEISENHAUSEN, LKRS. LANDSHUT. 16-jährige missachtet Vorfahrt.

Am 08.12.2022, gegen 16.10 Uhr, wollte eine 16-jährige mit ihrem dreirädrigen Kraftfahrzeug von einer Nebenstraße nach links auf die Hauptstraße einfahren. Dabei übersah die junge Frau einen auf der Vorfahrtstraße fahrenden Mercedes. Aufgrund des Fehlverhaltens kam es zwischen den beiden Fahrzeugen zur Kollision. An den Kraftfahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 5000,- Euro. Die 16-jährige erwartet nun eine Bußgeldanzeige nach der Straßenverkehrsordnung.

Thujenhecke angezündet

VILSBIBURG, LRKS. Landshut. Unbekannter setzt Hecke in Brand.

Am Donnerstag, den 08.12.2022, gegen 17.45 Uhr, bemerkte ein Angehöriger der Feuerwehr Vilsbiburg, der privat unterwegs war, dass eine Thujenhecke auf dem Verbindungsweg zwischen dem Kirchweg und der Rettenbachstraße brannte. Er kontaktierte daraufhin einen zweiten Feuerwehrkollegen, welcher in unmittelbarer Nähe wohnte und der Brand konnte so schnell gelöscht werden. Die Hecke brannte auf einer Fläche von ca. 2 m² komplett ab. Der Sachschaden wird durch die Polizei auf etwa 300,-€ geschätzt. Das Schadensbild vor Ort deutet darauf hin, dass die Hecke von einem bislang unbekannten Täter vorsätzlich in Brand gesteckt wurde.

Sachdienliche Hinweise hierzu bittet die Polizei Vilsbiburg unter der Tel. 08741/96270 zu melden.

Vorfahrtverstoß

VILSBIBURG, LKRS. LANDSHUT. Pkw im Kreisverkehr übersehen.

Am 08.12.2022, gegen 05.10 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall im Kreisverkehr Landshuter Straße/B299. Ein 46-jähriger Fahrzeuglenker fuhr in den Kreisverkehr aus südwestlicher Richtung ein und übersah dabei eine 20-jährige, welche sich mit ihrem Pkw bereits im Kreisverkehr befand. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf ca. 4000,- € geschätzt. Der Unfallverursacher muss mit einer Bußgeldanzeige wegen der Vorfahrtverletzung rechnen.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"