Home Allgemein “BAUSTELLE MUSEUM”: Neue Ausstellung im KASiMiRmuseum eröffnet

“BAUSTELLE MUSEUM”: Neue Ausstellung im KASiMiRmuseum eröffnet

Neue Ausstellung im KASiMiRmuseum eröffnet:

»Baustelle Museum«

 

Seit dem 12. April kann man die neue Ausstellung »Baustelle Museum« im Landshuter KASiMiRmuseum erleben, hören, fühlen und man darf sogar mitbauen! Einen Tag vorher durften bereits 30 Schüler der Musiklehrerin Susanne Kaiser die neue Ausstellung »Baustelle Museum« im Landshuter KASiMiRmuseum eröffnen. Auf außergewöhnlichen Musikinstrumenten, die aus Baumaterial gefertigt waren, begeisterten die jungen Handwerker mit ihrem musikalischen Können.

Dann durften sie als erste Besucher die neue Ausstellung erkunden und vor allem testen. Vieles gab es da zu sehen und zu entdecken, denn die Ausstellung zeigt den bisherigen Fortschritt des LANDSHUTmuseums und auch das, was noch kommen soll.

Denn jetzt, so findet KASiMiR, der Kinderbücher-Held von Marlene Reidel und zugleich Namensgeber des Museums, ist endlich sein Museum dran! Aber einfach wegreißen und alles neu machen? Nein, auf gar keinen Fall! Die Mauern sind doch so schön alt und können sich ganz wunderbare Geschichten erzählen. Und weil sie schon so viel gesehen haben und sie auch ganz viel über das Bauen in vergangenen Zeiten berichten, ist das Haus ein Denkmal und muss bewahrt werden.

Doch Kasimir fragt sich dabei: »Wie wurde früher gebaut und wie heute? Und was wünschen sich eigentlich die jungen Besucher für das neue Kindermuseum? Wie soll es von innen und außen aussehen und was muss unbedingt hinein?«

Kommt in die neue Ausstellung »Baustelle Museum« und helft Kasimir mit Euren Ideen!

 

 

KASiMiRmuseum (Alter Franziskanerplatz 483, 84028 Landshut)

Di–So, 10–17 Uhr | Eintritt Frei

 

Fotos: Stadtmuseum

 

Bitte teilen