Home Allgemein BAUSTELLE AN DER WITTSTRASSE BEEINTRÄCHTIGT DEN ÖPNV – Buslinien aus und in...

BAUSTELLE AN DER WITTSTRASSE BEEINTRÄCHTIGT DEN ÖPNV – Buslinien aus und in den Landkreis mit veränderten Abfahrtszeiten

Baustelle an der Wittstraße beeinträchtigt auch den ÖPNV

Buslinien aus und in den Landkreis mit veränderten Abfahrtszeiten

 

Die Sanierungsarbeiten an der Landshuter Wittstraße/B15, die das Staatliche Bauamt Landshut zwischen dem Kupfereck und der Einfahrt zum Josef-Deimer-Tunnel ab 11. Juni plant, werden auch Auswirkungen auf den Öffentlichen Personennahverkehr und die Schülerbeförderung an die weiterführenden Schulen aus bzw. in den Landkreis Landshut haben.

Da während der Bauarbeiten und der nötigen Umleitungen ein erhöhtes Verkehrsaufkommens während dieser Zeit zu erwarten ist, werden die Abfahrtszeiten der öffentlichen Buslinien

  • 312: Vilsbiburg-Velden-Landshut (Fa. RBO)
  • 314: Vilsheim-Münchsdorf-Landshut (Fa. Schrafstetter)
  • 315: Vilsheim-Tiefenbach-Landshut (Fa. Schrafstetter)
  • 316: Großaibach-Buch-Landshut (Fa. Held)

bei den Frühfahrten in die Stadt deutlich vorverlegt.

 

Die geänderten Pläne gelten bis zum Abschluss der Baumaßnahmen (voraussichtlich 17. August).

Damit soll sichergestellt werden, dass die Schüler zu den gewohnten Ankunftszeiten in Landshut, Haltestelle Wittstraße, eintreffen und dort ggf. ihre Umsteigelinien erreichen können. Die Kinder können also trotz Baustelle das öffentliche Fahrtangebot ohne Einschränkungen nutzen, eine Fahrt mit dem Privat-PKW ist also nicht empfehlenswert.

Die Abfahrtszeiten der Linie 313 Fraunberg-Maria Thalheim-Taufkirchen (Vils)-Landshut können aus fahrtechnischen Gründen nicht nach vorne verlegt werden. Betroffene Familien bitten wir, sich an ihre jeweils zuständigen Landratsämter, Abteilung Schülerbeförderung oder auch direkt an das Busunternehmen Scharf OHG, zu wenden.

 

Alle geänderten Abfahrtszeiten können auf der Internetseite des Landkreises Landshut (www.landkreis-landshut.de), den Internetseiten der betroffenen Verkehrsunternehmen, bei den weiterführenden Schulen in Landshut sowie auf der App „Wohin Du Willst“ eingesehen werden.

 

Foto: Archiv-KLARTEXT.LA

Bitte teilen