Home Allgemein BAUSENAT AM FREITAG AUF GRUND DER CORONA-PANDEMIE IM NEUEN PLENARSAAL

BAUSENAT AM FREITAG AUF GRUND DER CORONA-PANDEMIE IM NEUEN PLENARSAAL

Bausenat am Freitag

Wie bereits berichtet, werden Sitzungen des Stadtrats aufgrund der CoronaPandemie derzeit auf das absolut nötige Mindestmaß reduziert.

Ausschüsse und Senatssitzungen, die üblicherweise im Alten Plenarsaal des Rathauses stattfinden, werden aktuell im Neuen Plenarsaal abgehalten, um den nötigen Sicherheitsabstand gewährleisten zu können. Dies gilt auch für den kommenden Bausenat, der am Freitag, 24. April, um 9 Uhr, stattfindet. Trotz der noch bis auf weiteres andauernden Schließung der beiden Rathäuser für den Parteiverkehr, wird interessierten Besuchern ermöglicht, die öffentlichen Sitzungen von der Besuchergalerie aus mitzuverfolgen.

Der Einlass am Freitag erfolgt vor Sitzungsbeginn über das Sicherheitspersonal am Haupteingang des Rathauses in der Altstadt ab 8.30 Uhr. Es wird darum gebeten, einen Mund-NasenSchutz (alternativ auch Tuch oder Schal) zu tragen. Auf die Einhaltung des Sicherheitsabstandes auf der Besuchertribüne (mind. 1,5 Meter zu anderen Personen) wird vor Ort geachtet. Die Tagesordnung enthält insgesamt 14 öffentliche Punkte, unter anderem die Vorstellung der aktuellen Kostensituation zum Neubau der Realschule, die Behandlung eines Bauantrags zum Neubau von zwei Wohngebäuden mit gemeinsamer Tiefgarage an der Neuen Bergstraße und die Beschlussfassung über die Auslobung des städtebaulichen Wettbewerbs „Ochsenau – Bereich Ost“. Die vollständige Tagesordnung samt Sitzungsunterlagen der öffentlichen Punkte sowie weitere Sitzungstermine können auch auf dem Bürgerinfoportal der Stadt unter www.landshut.de eingesehen werden; dort sind außerdem die Beschlussfassungen zu vorhergehenden öffentlichen Sitzungen abrufbar.

 

Foto: h.j.lodermeier