Home Gesundheit & Medizin Baubiologie und Naturmaterialien

Baubiologie und Naturmaterialien

In der LZ vom 9.9.2014 steht auf Seite 35 “Für Naturfreaks und Normales”:

…Den größten Nutzen für Natur, Umwelt und die Gesundheit der Bewohner bringt das Haus, wenn es konsequent und zu hundert Prozent mit Naturmaterialien gebaut und ausgestattet wird…

Diese Aussage kann so nicht stehen bleiben.

Es ist eindeutig bewiesen, dass sich nicht jedes Naturprodukt auf die Gesundheit der Bewohner günstig auswirkt. Denken wir an schimmelfördernde Farben (z.B. mit Naturharz oder Zellulose), an allergiefördernde Wirkungen (z.B. Leinölausdünstungen aus Linoböden) oder den Schimmel selbst.

Pauschale Aussagen wie diese sind daher nicht seriös.

Fragen Sie vor der Auswahl von Baustoffen einen geprüften Baubiologen. Ersparen Sie sich gesundheitliche Beeinträchtigungen, Leid und Kosten.

Das Landshuter Umweltzentrum e.V. hilft Ihnen weiter.

www.LA-umwelt.de

info@LA-umwelt.de