PolitikTechnikTermineUmwelt & Energie

Bau- und Umweltsenat am Mittwoch

Bevor am kommenden Mittwoch, 28. Juli, in der Sparkassen-Arena der Bausenat tagt, findet um 16 Uhr eine gemeinsame Sitzung des Bau- und Umweltsenates statt, in der im Rahmen des Tagesordnungspunktes (TOP) „Integrales Konzept zum Kommunalen Sturzflutrisikomanagement“ die Ergebnisse vorgestellt sowie einzelne Anträge behandelt werden. Des Weiteren folgen auf Antrag ein „Bericht zur Umsetzung des Hochwasseraudits 2015“ sowie der TOP „Verbesserte Grundwasserbildung mit Bericht über die Grundwasserstände in der Region Landshut“.

Im Anschluss an die gemeinsame Sitzung tagt der Bausenat, dessen Tagesordnung fünf öffentliche Punkte beinhaltet – unter anderem den „Aktuellen Stand der Feuerbeschauen bei städtischen Gebäuden und Erläuterung der Auswirkungen“ sowie einen „Sachstandsbericht zur Feuerwehrwache Hofberg“.

Die Sitzung am Mittwoch wird in der Sparkassen-Arena an der Niedermayerstraße 100 abgehalten, um den nötigen Sicherheitsabstand sowohl für die Sitzungsteilnehmer als auch für die Zuschauer auf der Besuchergalerie (ausgeschildert) gewährleisten zu können. Bitte beachten: Beim Betreten der Sparkassen-Arena muss eine FFP2-Maske getragen und das Abstandsgebot von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen eingehalten werden. Vor Beginn der Sitzung wird ein kostenloser Corona-Schnelltest für Stadträte, Verwaltungsmitarbeiter und Besucher angeboten. Die Möglichkeit, diesen Test durchführen zu lassen, besteht ab 15 Uhr in Höhe des Eingangsbereichs zur Sparkassen-Arena.

Die Tagesordnung samt Sitzungsunterlagen der öffentlichen Punkte sowie weitere Sitzungstermine können auch auf dem Bürgerinfoportal der Stadt unter www.landshut.de/buergerinfoportal eingesehen werden; dort sind außerdem die Beschlussfassungen zu vorhergehenden öffentlichen Sitzungen abrufbar.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner