Home Allgemein BÄCKEREI MAREIS FEIERT MITARBEITERFEST — Die Firmenfamilie schnuppert Baustellenluft

BÄCKEREI MAREIS FEIERT MITARBEITERFEST — Die Firmenfamilie schnuppert Baustellenluft

PRESSEINFORMATION

29. September 2016

Die Firmenfamilie schnuppert Baustellenluft

Bäckerei Mareis feiert Mitarbeiterfest zur Erweiterung des Firmensitzes

Vilsbiburg. Die guten Fortschritte bei der Erweiterung des Firmensitzes an der Schwalbenfeldstraße in Vilsbiburg hat die Bäckerei Mareis am Sonntag mit einem großen Mitarbeiterfest auf der Baustelle gefeiert. Rund drei Monate nach dem offiziellen Richtfest mit Ehrengästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft machten sich fast alle der 180 Mitarbeiter ein Bild von der neuen Zentrale des Familienbetriebs. Die Arbeiten liegen nach wie vor sehr gut im Zeitplan. Am 21. November ist der erste Backtag in der neuen Backstube geplant.

„Wir sind stolz, dass wir dieses Großprojekt stemmen können, weil sich das Unternehmen sehr gut entwickelt. Das haben wir der hervorragenden Arbeit unseres gesamten Teams zu verdanken“, sagte Firmenchef Anton Mareis. „Darum wollen wir die Mitglieder unserer Firmenfamilie hautnah an der schönen Entwicklung teilhaben lassen. Und das geht am besten, wenn wir gemeinsam Baustellenluft schnuppern.“ Im Februar sind auf dem Gelände die Bauarbeiter angerückt. Weil das Unternehmen seit Jahrzehnten stetig wächst und mittlerweile ein Filialnetz mit 14 Standorten in Vilsbiburg, Landshut und Ergolding beliefert, wird unter anderem die Backstube erweitert. Ein zentraler Vorteil wird die räumliche und damit auch klimatische Trennung der Brot-Backstube von der Konditorei und der Teigfertigung sein.

So lassen sich die Waren einfacher in immer gleich bleibender Qualität produzieren. Außerdem wirddie Arbeit für die Beschäftigten durch eine Anlage zum Absaugen von Mehlstaub noch angenehmer. Zusätzlich entstehen neue Büros für die Verwaltung, neue Sozialräume und ein Seminarraum für interne Schulungen, bei denen zum Beispiel die Verkäufer gleich nebenan in der Backstube mit den Produkten arbeiten können.

Ein zweiter Bauabschnitt für ein neues betriebliches Hygienezentrum und einen eigenen Wertstoffhof soll im Sommer 2017 abgeschlossen werden. Der Bau kostet insgesamt vier Millionen Euro und ist die größte Einzelinvestition in der über 100-jährigen Firmengeschichte. Bei dem Mitarbeiterfest ging es aber nicht nur um die bauliche Zukunft des Unternehmens, sondern auch um die grundsätzliche Ausrichtung des Betriebs. Laut Mareis hat sich ein 20-köpfiges Team aus allen Firmenbereichen ein Jahr lang mit der Frage beschäftigt, was getan werden muss, damit die Bäckerei langfristig erfolgreich bleibt. Die Antwort: „Wir können nur begeisternden Backgenuss bieten, wenn bei uns überzeugte Mitarbeiter arbeiten.“ Darum plant das Unternehmen zum Beispiel, noch familienfreundlichere Schichten einzuführen. Dabei sollen neue Mitarbeiter zwei bis dreimal pro Woche von 8 bis 12 Uhr arbeiten, dazu kommen monatlich zwei Schichten an einem Samstag oder Sonntag. „Wir finden, dass Familie und Beruf vereinbar sein sollen“, sagte Mareis.

Außerdem baut der Betrieb weiterhin auf eine gute Ausbildung eigener Nachwuchskräfte. Bei Mareis werden aktuell neun Bäcker, Bäckereifachverkäufer und Fachleute für Systemgastronomie ausgebildet. Zum Ausbildungsspektrum gehört auch die Lehre für Kaufleute für Büromanagement. Dabei wird auf die intensive Betreuung der Jugendlichen und ihrer Eltern geachtet. Das geht von gezielter Vorbereitung auf die Prüfungen in der Berufsschule bis zur Bezahlung des Führerscheins. Obendrauf kommen noch eine Jobgarantie nach dem Abschluss und viele Aufstiegsmöglichkeiten inallen Berufsfeldern.

Über die Bäckerei Mareis

Die Bäckerei Mareis mit Sitz in Vilsbiburg hat 180 Mitarbeiter, die neben der Verwaltung und Backstube in Vilsbiburg in 14 Filialen in Vilsbiburg, Landshut und Ergolding tätig sind. Das Unternehmen legt großen Wert auf Qualität in Produktion und Ausbildung und wurde dafür unter anderem mit dem Bayerischen Staatsehrenpreis, dem Best Business Award und dem Ausbildungsoskar der deutschen Wirtschaft ausgezeichnet. Nähere Informationen gibt es unter www.mareis.com.

Bildtext MA-Richtfest1:

„Wir sind stolz, dass wir dieses Großprojekt stemmen können, weil unser gesamtes Team

hervorragend arbeitet“, sagte Firmenchef Anton Mareis (links) vor den Mitarbeitern in der neuen

Backstube.

Bildtext MA-Richtfest2:

ma_richtfest2_kopie

Der Firmensitz der Bäckerei Mareis bekommt mehr Platz für Büros und Sozialräume. Kaufmännischer

Leiter Matthias Maul (rechts) zeigt einer Gruppe von Mitarbeitern beim Baustellenrundgang die neue

Aufteilung.

-hjl-