Home Allgemein AUTOS MIT ROTER FARBE BESPRÜHT — Polizei kontrolliert betrunkene Autofahrer — Nach...

AUTOS MIT ROTER FARBE BESPRÜHT — Polizei kontrolliert betrunkene Autofahrer — Nach Parkrempler geflüchtet

Polizeibericht Donnerstag, 13. Juli 2017

Stadtgebiet Landshut

Autos mit roter Farbe besprüht

LANDSHUT. In der Nacht auf Mittwoch besprühte ein Unbekannter im Schallermoos 15 drei dort abgestellte Fahrzeuge mit roter Farbe. Die Polizei bittet diesbezüglich um Zeugenhinweise unter Tel. 9252-0. 019333

 

Polizei kontrolliert betrunkene Autofahrer

LANDSHUT. Am Donnerstag, gg. 02.45 Uhr, geriet ein 50-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis in der Inneren Münchener Straße in eine Verkehrskontrolle. Der Mann war deutlich angetrunken, die Polizeibeamten stellten seinen Führerschein sicher und verbrachten ihn zur Blutentnahme in ein Krankenhaus. Mit einem Monat Fahrverbot und einer Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz rechnen muss ein 33-jähriger Autofahrer aus Vilsbiburg, den eine Polizeistreife am Mittwoch, gg. 09.30 Uhr, in der Ludwig-Erhard-Straße überprüfte. Auch für ihn war die Fahrt am Kontrollort beendet, eine Blutentnahme war die Folge. 019452, 019371

 

Nach Parkrempler geflüchtet

LANDSHUT. In der Zeit von Dienstag, 17.00 Uhr bis Mittwoch, 08.00 Uhr, kam es in der Freyung 610 zu einer Unfallflucht. Ein Unbekannter stieß mit seinem Fahrzeug gegen einen schwarzen VW Polo und beschädigte diesen am vorderen linken Kotflügel. Die Schadenshöhe beträgt laut Polizeibericht 1000 Euro. Anstatt den Vorfall ordnungsgemäß zu melden, flüchtete der Verantwortliche vom Unfallort. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 9252-0. 019412