Home Allgemein AUTOFAHRER STAND UNTER DROGENEINFLUSS UND FLÜCHTETE

AUTOFAHRER STAND UNTER DROGENEINFLUSS UND FLÜCHTETE

Pressebericht Donnerstag, 29. Oktober 2015

 

Stadtgebiet Landshut

 

Seitenscheibe von Fahrzeug eingeschlagen

LANDSHUT. In der Nacht auf Mittwoch schlug ein Unbekannter in der Kirschenstraße 10 die Seitenscheibe der Fahrertüre eines schwarzen Toyota ein und zerkratzte die Lackierung des Fahrzeugs. Der Schaden beträgt 2000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Dienststelle in Landshut unter Tel. 9252-0 entgegen. 036117

 

Polizei stoppt Alkoholfahrten

LANDSHUT. Über zwei Promille intus hatte ein 49-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis, den die Polizei am Mittwoch gegen 23.15 Uhr in der Konrad-Adenauer-Str. einer Kontrolle unterzog. Eine Blutentnahme im Krankenhaus und die Sicherstellung des Führerscheins waren die Folgen. Mit einem Fahrverbot rechnen muss ein 51-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis, den eine Polizeistreife am Mittwoch, gg. 23.50 Uhr, in der Schönaustraße überprüfte. Der Test am Alkomaten verlief positiv. Die Polizei leitet ein Ordnungswidrigkeiten-Verfahren wegen einem Verstoß nach dem Straßenverkehrsgesetz ein. 036240, 036249

 

Autofahrer stand unter Drogeneinfluss und flüchtete

LANDSHUT. Am Mittwoch, gg. 19.15 Uhr, wurde eine Polizeistreife im Stadtgebiet auf einen 21-jährigen Autofahrer aus Landshut aufmerksam. Die Beamten wollten den Mann bzw. das Fahrzeug einer Kontrolle unterziehen. Als der Betroffene dies bemerkte, setzte er mit seinem Auto zur Flucht an. In der Nikolastraße versuchte er sich in einer Tiefgarage der Kontrolle durch Flucht zu entziehen, konnte jedoch von den Polizisten vorläufig festgenommen werden. De Grund für sein Verhalten lag offensichtlich daran, dass der 21-Jährige unter Drogeneinfluss stand und keine Fahrerlaubnis besitzt. Eine weitere Drogenfahrt beendete die Polizei bereits am Mittwoch, gg. 13.30 Uhr, in der Stethaimerstraße. Betroffen war ein 25-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis, der Schnelltest hinsichtlich Drogen verlief positiv. Die Autofahrt war somit beendet, der Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen.           036236, 036222

 

Parkrempler im Stadtgebiet

LANDSHUT. Am Di, in der Zeit von 07.30 bis 18.45 Uhr kam es in der Niedermayerstraße 8 zu einer Unfallflucht. Ein Unbekannter fuhr gegen einen schwarzen Kia und verursachte einen Schaden von 3.000 Euro. 500 Euro Schaden entstand bei einem weiteren Vorfall in der Nacht auf Mittwoch in der Adelmannstraße 6. Von einem grauen 1er BMW wurde dessen linker Außeinspiegel von einem Unbekannten abgefahren. Die Verursacher kümmerten sich nicht um ihre gesetzlichen Verpflichtungen und entfernten sich unerlaubt von der Unfallstelle. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise unter Tel. 9252-0. 036111, 036200

 

 

-hjl-

 

SIMILAR ARTICLES