Home Allgemein AUSBILDUNGSABSCHLUSS IM ERGOMAR — Badewelt spricht drei neue Fachangestellte für Bäderbetriebe frei

AUSBILDUNGSABSCHLUSS IM ERGOMAR — Badewelt spricht drei neue Fachangestellte für Bäderbetriebe frei

Bildtext: ERGOMAR-Betriebsleiter Christian Wuschek (Mitte) und Ausbilder Jürgen Scherl (rechts), Leiter der Badabteilung, gratulierten (von links) Christoph Kammerl, Christoph Eichner und Antje Lehmann zum erfolgreichen Abschluss als Fachangestellte für Bäderbetriebe.

Ausbildungsabschluss im ERGOMAR

Badewelt spricht drei neue Fachangestellte für Bäderbetriebe frei

 

Das ERGOMAR Ergolding hat drei neue Fachangestellte für Bäderbetriebe ausgebildet. Betriebsleiter Christian Wuschek und Ausbilder Jürgen Scherl gratulierten Antje Lehmann, Christoph Kammerl und Christoph Eichner am Donnerstag zum erfolgreichen Abschluss.

 

In ihrer umfangreichen Ausbildung lernten die Absolventen unter anderem, durch Wasserrettung und Erste Hilfe für die Sicherheit der Badegäste zu sorgen. Weitere Inhalte sind die Leitung von Kinderschwimmkursen, die Kontrolle des technischen Betriebsablaufs und die Prüfung der Wasserqualität. Ein Großteil ihrer Arbeit ist für die Gäste nicht sichtbar, weil sich die Tätigkeiten im Untergeschoss der Badewelt abspielen und vor den Öffnungszeiten erledigt werden müssen.

 

„Sie leisten im Hintergrund einen entscheidenden Beitrag dafür, dass die Besucher im Hallen- und Freibad unbeschwerte Stunden Freizeitspaß genießen können“, sagte Wuschek. „Dafür danken wir Ihnen im Namen aller Gäste und der Marktgemeinde Ergolding.“

 

Christoph Kammerl und Christoph Eichner werden weiterhin im ERGOMAR im Einsatz sein. Antje Lehmann wechselt zur Bäderland Hamburg GmbH. „Egal, ob Ergolding oder Hansestadt“, erklärte Wuschek. „Bei unseren Absolventen sind Niederbayern und Nordlichter in guten Händen.“

 

Foto: Bragulla