Home Allgemein „AUF DIE LANDSHUTER FEUERWEHR IST VERLASS“ – Leserbrief eines aufmerksamen und besorgten...

„AUF DIE LANDSHUTER FEUERWEHR IST VERLASS“ – Leserbrief eines aufmerksamen und besorgten Bürgers

„Auf die Landshuter Feuerwehr ist Verlass”

Leserbrief eines aufmerksamen und besorgten Bürgers

„Ein erneuter Beweis, dass auf die Landshuter Feuerwehr Verlass ist, zeigt der Brand vom 9. Juli 2019 um 23:45 Uhr am Landshuter Tannenweg. Bei einem offenen Dachstuhlbrand bewies die FFW Landshut und andere Hilfsorganisationen wieder einmal in gemeinsamer professioneller Arbeit, dass sie ihr Handwerk und Spektrum beherrschen.

Daran sollten sich die Landshuter politischen Parteien ein Beispiel nehmen und den Hilfsorganisationen über die Schulter schauen. In der Stadtpolitik gibt es genug Brände, die man gemeinsam löschen könnte. Meine Hochachtung spreche ich dem Löschzug Siedlung aus, der trotz mangelhafter Unterstützung durch das Baureferat und des Oberbürgermeisters Putz (Feuerwehrhaus-Neubau) ihr Ehrenamt in vortrefflicher Weise ausüben, zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Landshut und darüber hinaus Es wäre fatal, wenn sie ihre Aufgabe nicht gewissenhaft wahrnehmen würden. Das Baureferat und der Herr Oberbürgermeister sollen und müssen den Neubau eines Feuerwehrhauses in der Wolfgang Siedlung vorantreiben. Pannen in dieser Sache sind schon viele passiert, es dürfen keine mehr auftreten: Nicht, dass doch einmal der „ Geduldsfaden der Feuerwehrler“ reißt!“

Mit freundlichen Grüßen, ein aufmerksamer Bürger der Stadt Landshut

(Der Verfasser dieses Briefes ist der Redaktion bekannt)

Fotos: Archiv – KLARTEXT.LA

 

Bitte teilen