AllgemeinBildung / HochschuleGeschichteKunst und KulturLife StyleSozialesTermine

„Atempause – Leselust in der AWO“

heißt die neue, offene Vorlesereihe für Erwachsene, die von der Stadtbücherei in Kooperation mit der Arbeiterwohlfahrt (AWO), Kreisverband Landshut, im dortigen AWO Mehrgenerationenhaus an der Ludmillastraße 15-15a angeboten wird. Am Montag,27. Juni, um 15.30 Uhr, geht die Vorlesestunde in eine zweite Runde. Das Vorleseangebot soll Lust auf Literatur machen, ohne dass es anstrengend wird, neue poetische Ansichten eröffnen und persönliche Begegnungen fördern. Die
Vorlesepatin der Stadtbücherei, Dr. Maria E. Fick, gestaltet am 27. Juni eine offene Lese- und Gesprächsrunde um das Thema „menschliches Miteinander“. Sie nimmt eine kleine schriftliche Hommage des Schriftstellers Navid Kermani auf seinen türkischen Buchhändler zum Anlass, um über das Zusammenleben in bunten Wohnvierteln zu sprechen. Verschiedene Religionen, Wertevorstellungen und persönliche Einschätzungen können, wie der Text darstellt, ganz unproblematisch im
Miteinander existieren, wenn darüber die Menschlichkeit und Verständnis steht. Wenn möglich, wird um vorherige Anmeldung unter Telefon 0871-97458829 oder per E-Mail an mgh@awo-landshut.de gebeten. Der Eintritt ist frei.
Foto:
Arbeiterwohlfahrt, Kreisverband Landshut

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Cookie Consent mit Real Cookie Banner