Home Allgemein “ATEMPAUSE: AUFHORCHEN UND ZUHÖREN” MIT BIRGIT SCHÖNBERGER

“ATEMPAUSE: AUFHORCHEN UND ZUHÖREN” MIT BIRGIT SCHÖNBERGER

Bildtext: Vorlesepatin Birgit Schönberger liest bei der nächsten Atempause Texte zum Thema „Gesang”

Atempause mit Birgit Schönberger am 2. März

Am Montag, 2. März, lädt die Stadtbücherei im Salzstadel wieder zu ihrer Vorlesestunde „Atempause: Aufhorchen und Zuhören” um 15 Uhr ins Lesecafé ein. Vorlesepatin Birgit Schönberger hat für diesen Termin Texte ausgesucht, die sich unter dem Motto „Du meine Seele singe!” sammeln lassen und sich individuell mit den Wirkungsweisen des Gesangs auseinandersetzen.

Wo Poesie und Gesang aufeinandertreffen, präsentiert Schönberger mit Johann Wolfgang von Goethes Gedicht „Der Sänger” und Heinrich Heines „Lore-Ley”. Mit Chansonnier Hannes Waders Biographie und ihrem eigenen Festvortrag zum Thema, anlässlich des Tags der deutschen Sprache in Augsburg von 2012, interpretiert sie das Thema weiter. Der Eintritt ist frei.

 

Foto: Stadt Landshut