Home Allgemein ARTHROSE IN HAND UND FINGERGELENKEN – WAS HILFT?

ARTHROSE IN HAND UND FINGERGELENKEN – WAS HILFT?

Bildtext: Dr. Jutta Kummer spricht am 10. Oktober um 19 Uhr in der vhs Ergoldsbach – Neufahrn – Bayerbach über Arthrose in den Hand- und Fingergelenken

 

 

Arthrose in Hand- und Fingergelenken – was hilft?

Dr. Jutta Kummer spricht am 10. Oktober in der vhs Ergoldsbach – Neufahrn – Bayerbach

 

Am Donnerstag, 10. Oktober um 19 Uhr spricht Dr. Jutta Kummer, Oberärztin in der Klinik für Plastische Chirurgie und Handchirurgie am Krankenhaus Landshut-Achdorf, über Arthrose in den Hand- und Fingergelenken. Konkret informiert die Referentin über Ursachen, Symptome sowie Behandlungsmöglichkeiten und zeigt auf, wann eine Operation notwendig wird.

Der Vortrag „Arthrose in den Hand- und Fingergelenken – was hilft wirklich?“, der in Zusammenarbeit zwischen der vhs Ergoldsbach – Neufahrn – Bayerbach und den LAKUMED Kliniken stattfindet, beginnt am Donnerstag, 10. Oktober um 19 Uhr in der vhs Ergoldsbach – Neufahrn – Bayerbach (vhs-Gebäude Jellenkofen, Tannenstraße 4, 84061 Ergoldsbach). Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung nicht erforderlich.

 

Bildquelle: LAKUMED Kliniken

 

 

Bitte teilen