Home Allgemein Antrag Rudolf Schnur: Zuschüsse für Defibrillatoren in Sportvereinen

Antrag Rudolf Schnur: Zuschüsse für Defibrillatoren in Sportvereinen

In Tagesordnungspunkt 3 des Sportsenates am 15. April 2015 wurde der Antrag von Stadtrat Rudolf Schnur (CSU) behandelt, indem er um Prüfung der Bezuschussung von Defibrillatoren in Sportvereinen und öffentlichen Einrichtungen ersucht.

Laut Sitzungsvorlage unterstützt der Oberbürgermeister diese Anregung.

Hier der Antrag mit ausführlicher Begründung:

Defi-Stadtratsantrag-Nr_1277

Der Sportsenat hat einstimmig beschlossen:

“Der Sportsenat empfiehlt eine Bezuschussung von Sportvereinen beim Erwerb eines Defibrillators mit einem Fördersatz von 50 % dabei jedoch maximal 1.000 € pro Verein.”