Home Allgemein ANGESTECKT? — Eine Elektrotankstelle am Parkplatz des Bürgerhauses in Ergolding ermöglicht ab...

ANGESTECKT? — Eine Elektrotankstelle am Parkplatz des Bürgerhauses in Ergolding ermöglicht ab sofort kostenfreies Laden von Elektroautos

Bildtext: Thomas Leineweber (Klimaschutzmanager des Marktes Ergolding), Andreas Strauß (Erster Bürgermeister des Marktes Ergolding), Michael Forstner (ÜZW-Vorstand), Harald Oßner (ÜZW-Prokurist)

 

Angesteckt?

Anstecken, laden, fahren. Eine Elektrotankstelle am Parkplatz des Bürgerhauses in Ergolding ermöglicht ab sofort kostenfreies Laden von Elektroautos.

 

Ohne ausreichende und flächendeckende Ladeinfrastruktur trauen sich viele nicht, beim nächsten Autokauf einen Stromer in Betracht zu ziehen. Umgekehrt stockt jedoch der Ladesäulenausbau, so lange es nicht genügend Elektroautos gibt, die eine Stromtankstelle auch beanspruchen. Bereits seit einiger Zeit sorgen eine Ladesäule eines privaten Anbieters, eine des KIA Autohauses sowie acht Ladesäulen des BMW-Werks in Ergolding für die umweltschonende Umsetzung der Mobilität.

Mit dem Bau von drei Ladesäulen möchten auch die ÜZW und der Markt Ergolding die Elektromobilität voranbringen und mehr Lademöglichkeiten schaffen. Der Startschuss der Kommune dafür erfolgte am 04.10.2018 mit der Eröffnung der ersten Ladesäule am Parkplatz des Bürgerhauses. Bei der Ladestation handelt es sich um eine AC Schnellladestation, an der zwei Fahrzeuge parallel mit jeweils bis zu 22kW geladen werden können. Voraussetzung für den Ladevorgang ist lediglich das Vorhandensein eines entsprechenden Ladekabels Typ 2. Derzeit ist das Laden mit Ökostrom ohne Anmeldung und kostenfrei möglich. Für die Errichtung der Ladesäule wurden Fördermittel abgerufen, der Markt und die ÜZW haben die restlichen Kosten (Anschlusskosten) getragen.

Zwei weitere Ladesäulen in Ergolding gehen in den nächsten Wochen in Betrieb. Eine davon findet am Parkplatz des ERGOMARs Platz, die andere am Rathausvorplatz. Ob weitere Elektrotankstellen in Betracht gezogen werden, hängt von der Resonanz der Nutzung ab. Neben Elektrotankstellen für Autos gibt es in Ergolding bereits zahlreiche Möglichkeiten sein E-Bike zu laden.

 

Foto: Martgem. Ergolding

Bitte teilen