Home Bürgerbriefe An den Markt Pfeffenhausen

An den Markt Pfeffenhausen

0 2358
Sehr geehrte Damen und Herren,
da ein gewisser Herr Haberberger aus Ihrer Gemeinde um das Wohlergehen der Sinti und Roma
sehr besorgt ist ( siehe Leserbrief in der LZ vom 17.10.12 ), frage ich Sie, ob nicht die Gemeinde
Pfeffenhausen ein Grundstück für ca. 30 bis 60 Wohnwagen ab sofort für die genannten Reisenden
zur Verfügung stellen kann ( evtl. verfügt ja Herr Haberberger selbst über genügend Fläche ).
Somit könnte Herr Haberberger ab sofort das Geschehen selbst kontrollieren, und stets hilfreich
den ach so geschundenen zur Seite stehen.
Lothar Pollok