Home Allgemein ALTER VIEHMARKT AM MONTAG, 27. MAI GESPERRT

ALTER VIEHMARKT AM MONTAG, 27. MAI GESPERRT

Alter Viehmarkt am Montag, 27. Mai, gesperrt

 

Am Montag, 27. Mai, wird ab 8 Uhr an der Ursulinen-Realschule zwischen der Ursulinenenge und der Einmündung Ursulinengäßchen ein Hochbaukran aufgestellt. Die in Richtung Podewilsstraße führende Fahrspur wird deshalb gesperrt und der Verkehr auf die nördliche Fahrbahnseite umgelegt.

Gleichzeitig wird die Einfahrtsspur zum Alten Viehmarkt aus Richtung Podewilsstraße gesperrt und der Verkehr über die Maximilianstraße – Regierungsstraße – Neustadt bzw. über das Isargestade und die Zweibrückenstraße in Richtung Postplatz umgeleitet. Die Sperrung wird voraussichtlich bis gegen 13 Uhr dauern.

Betroffen sind auch die Stadtbusse, die in dieser Zeit stadteinwärts nicht über den Alten Viehmarkt fahren können. Die Linien 5 und 11 fahren dann über das Isargestade; Zu- bzw. Aussteigemöglichkeit besteht an den dortigen regulären Haltestellen. Die Schulbuslinien verkehren während der Dauer der Sperrung über die Maximilianstraße – Regierungsstraße.

Der stadtauswärtige Verkehr aus Richtung Heilig-Geist-Gasse zur Podewilsstraße ist von der Sperrung nicht betroffen.

 

Foto: Archiv-KLARTEXT.LA

 

Bitte teilen