Home Bürgerbriefe Alles hat seine Grenzen!

Alles hat seine Grenzen!

0 1803
Sie sind schon über eine Woche da und es werden immer mehr “Zigeuner” (Landfahrer, Sinti & Roma, Herumreisende, Vagabunden, Nomaden, Nichtsesshafte,…. oder wie immer man sie politisch korrekt bezeichnen soll).
Und jetzt haben sie auch noch ein großes Zelt aufgestellt.
Gestern sind ein paar Jugendliche über den Zaun der Schule geklettert und haben dort gespielt (selbst gesehen!).
Das verstehe ich sogar sehr gut, was sollen die sonst machen.
Ich möchte gar nicht wissen, wo überall die vielen hundert Menschen hinsch…..!
Wenn ich mit meinem Wohnwagen durch Europa reise, dann kann ich gar nicht so schnell anhalten, wie mich jemand kontrolliert und weiterschickt.
Und wenn ich die Campingstühle aufstelle, muss ich gar mit einer Anzeige rechnen.
Wenn ich Glück habe, darf ich maximal 24 Stunden stehen bleiben.
Meistens werde ich aber durch eine niedere Eingangsschranke “ausgesperrt”.
Und hier?
Warum habe ich nicht die gleichen Rechte?
Warum dürfen die das so einfach?
Warum kontrolliert das keiner?
Warum schickt die niemand weiter?
Heute habe ich sogar ein paar Autos mit Landshuter (rote Nummer) Kennzeichen gesehen.
Ja, wie geht denn das?
Ehrlich, da muss was getan werden.