AllgemeinDaten & FaktenPolizeiinspektion VilsbiburgPortraitSicherheitSozialesVerkehr

Alkoholisiert der Polizei die Vorfahrt genommen

Polizeiinspektion Vilsbiburg, 24.01.2023

VILSBIBURG, LKRS. LANDSHUT. 

Abgebogen ohne auf den Verkehr zu achten.

Am Montag, den 23.01.2023, gegen 19.15 Uhr befuhr eine Streife der Polizeiinspektion Vilsbiburg die Frontenhausener Straße auswärts. Auf Höhe der Kolpingkreuzung bog eine entgegenkommende Fahrzeugführerin nach links ab, ohne auf den weiteren Verkehr zu achten. Um eine Kollision zu vermeiden, musste der Fahrer des Streifenwagens abbremsen. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle der 39-jährigen Pkw-Fahrerin bemerkten die Beamten sofort Atemalkoholgeruch. Ein anschließend durchgeführter Alkomatentest ergab eine erhebliche Alkoholisierung. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und eine Blutentnahme durchgeführt. Der Führerschein wurde an Ort und Stelle sichergestellt. Die Fahrerin erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"