AllgemeinDaten & FaktenPolitikPortraitSozialesTermine

AfD nominiert junge Juristin als Direktkandidatin für die Bundestagswahl

Pressemitteilung vom 03.05.2021
Landshut: In ihrer gemeinsamen Aufstellungsversammlung am 02. Mai 2021 haben die AfD-Mitglieder der Kreisverbände Landshut und Kelheim die 34-jährige Juristin Elena Fritz aus dem Landkreis Kelheim zur Direktkandidatin für den Wahlkreis 228 gewählt. Die Wahl erfolgte einstimmig. Als Ersatzkandidat wurde Wolfram Schubert, Stadtrat in Landshut, Verfassungsrichter und Oberstaatsanwalt i. R., aufgestellt. Frau Fritz ist innerhalb und außerhalb der AfD keine Unbekannte. Bei den Kommunalwahlen wurde sie zur Kreisrätin im Landkreis Kelheim gewählt. Dort ist sie auch Kreisvorsitzende ihrer Partei. Dazu ist sie als Justitiarin Mitglied im Landesvorstand.
Günter Straßberger, Kreisvorsitzender und Stadtrat der AfD in Landshut: „Mit Elena Fritz haben wir den Glücksfall einer intelligenten und attraktiven Kandidatin, die in der Politik ihren Weg machen wird. Auch Wähler, die zwar der AfD nicht nahestehen, aber „ihrer“ Partei einen Denkzettel verpassen wollen, können guten Gewissens ihren Namen ankreuzen.“
Foto und Text: Alternative für Deutschland – Kreisverband Landshut-Kelheim -Postfach 4040, 84016 Landshut

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner