Home Allgemein “ÄLTER WERDEN IN LANDSHUT” — Aktionstag des Seniorenbeirates der Stadt Landshut —...

“ÄLTER WERDEN IN LANDSHUT” — Aktionstag des Seniorenbeirates der Stadt Landshut — Schirmherr OB Hans Rampf

 

 

Pressemitteilung:

 

Landshut, den 7. 9. 2016

 

„Älter werden in Landshut”

Aktionstag des Seniorenbeirates der Stadt Landshut unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Hans Rampf am 11.10.2016 in den Stadtsälen Bernlochner

Der Seniorenbeirat der Stadt Landshut lädt ein zum  Aktions- und Informationstag „Älter werden in Landshut”, der am 11. 10. 2016 in den Stadtsälen Bernlochner stattfindet.

 

Der Aktionstag findet heuer bereits zum 9. Male statt; die Schirmherrschaft hat wie in den vergangenen Jahren wieder der Landshuter Oberbürgermeister übernommen.

OB Hans Rampf wird auch die Festansprache halten.

Am Aktionstag können sich Seniorinnen und Senioren, ihre Angehörigen und andere interessierte Bürgerinnen und Bürger darüber informieren, welche Angebote es in der Stadt Landshut gibt, um den dritten Lebensabschnitt möglichst sorgenfrei und selbstbestimmt verbringen zu können; Vertreterinnen und Vertreter von über 50 Organisationen und Institutionen stehen den Besucherinnen und Besuchern zur Verfügung, um deren Fragen kompetent zu beantworten. Darüber hinaus wird eine Reihe von medizinischen, rechtlichen und sonstigen altersbezogenen Fachvorträgen angeboten, die sowohl über Chancen des Älterwerdens informieren und als auch praktische Hilfen für vor allem im Alter auftretende Probleme und Fragestellungen bieten. Abgerundet wird der Aktionstag mit u. a. folkloristischen Aufführungen auf der Bühne im Redoutensaal. Absolutes Highlight ist hierbei die Darbietung außergewöhnlicher Damenhüte, Schals usw. Diese werden in der Mittagspause für einen guten Zweck verkauft.

 

Der Seniorenbeirat der Stadt Landshut lädt zum kostenlosen Besuch ein, siehe sein Programm!

 

P R O G R A M M:

 

Eröffnungsveranstaltung mit Oberbürgermeister Hans Rampf

  von 9.00 Uhr bis 10.00 Uhr im Redoutensaal

 

Neues für Senioren von heute und morgen für mehr Lebensqualität

Aktuelle Informationen – attraktive Aktionen – Filme – Internetsurfen – Ausstellungen – Vorträge – Beratung – kostenlose Broschüren – Unterhaltung

Aktivsenioren Unser Rat – Ihr Vorteil
Altenheime Hl. Geistspital-Magdalenenheim „Wohnen und Leben im Herzen von Landshut“ / Info über die Heimaufnahme
Altstadt-Apotheke Orthomolekulare Nahrungsergänzung – Schüssler Salze für mehr Beweglichkeit
Alzheimer Gesellschaft Information
Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Genuss- und Bewegungsinseln „Genussvoll mitten im Leben“
Amtsgericht Landshut Erbrecht und Testament, Vorsorgevollmacht
AOK Landshut Beratung über Behandlungsprogramme für chronisch erkrankte Menschen
Arbeitsgruppe für Sozialplanung und Altersforschung (Koordinationsstelle Wohnen im Alter) Wohnen im Alter – zu Hause wohnen bleiben – Wohnalternativen
AWO Landshut Betreuung und Pflege
Azurit Seniorenzentrum Vorstellung der Einrichtung
Auferstehungskirche Für unsere Besucher tanzt heute im Cafe – das Personal „Ole“
Bayerisches Rotes Kreuz Betreuung von älteren und behinderten Menschen
Bezirk Niederbayern Hilfe der Allgemeinheit für Heimbewohner, Rechte und Pflichten
Caritas Alten- und Pflegeheim St. Rita Vorstellung der Einrichtung
Caritas Berufsfachschule Information: Ideale Altenpflege
Cellinfomed Biomechanische Gelenk- und Stoffwechselaktivierung
Christliches Bildungswerk Neue Wege wagen – gemeinsam älter werden in der Pfarrgemeinde
Compass Private Pflegeberatung Pflegeberatung
Deutsche Rentenversicherung Information
Deutsche Rheuma-Liga Bewegung, Begegnung, Beratung
Diakonisches Werk e.V. Angebote in der Altenhilfe
ETSV 09 Landshut Prävention – Wirbelsäulengymnastik
Evangelisches Bildungswerk Information
Freiwilligenagentur Landshut fala Beratung und Information über freiwilliges Engagement und Mobilität von Senioren
Flexo-Handlaufsysteme Freiheit erleben, durch Handlauf im Innen und Außenbereich
Der Hammer Elektroleben Technische Hilfestellungen im Alter quer durch alle Lebenslagen
„Hand in Hand“- Selbsthilfegruppen Information und Beratung zu Selbsthilfegruppen
Herzwerk GmbH Von der unterstützenden Hilfe bis zur 24-Std.-Pflege
Hospizverein Landshut e.V. Hospizbegleitung, Trauerbegleitung, Information zur Patientenverfügung
Jodok-Stift Vorstellung der Einrichtung
Johanniter Unfallhilfe Infomation
Klinikum Landshut Information und Vorträge mit Experten aus dem Klinikum
Klinikum Landshut – Lebensmut e.V. Hilfen für Angehörige und Patienten bei einer Krebserkrankung
Kneipp-Verein Information
Kriminalpolizei Landshut Kriminalpolizeiliche Beratung
Küffner Steuerberatungsgesellschaft Steuerliche Besonderheiten bei Senioren
Laborn, Hand- und Ergotherapie Ergotherapie bei älteren Menschen
Landratsamt Landshut Beschäftigung für Menschen mit Demenzerkrankung
Landshuter Netzwerk Offene Seniorenarbeit, Besuchsdienste, Ehrenamt
Liedtke, Sanitätshäus Mobilität und Alltagshilfen
Malteser Ehrenamtliches Engagement für Senioren
Pfarramt St. Pius Gemeinsam das Alter genießen
Polizeiinspektion Landshut Pedelec / E-Bike im Straßenverkehr
Pritscher, Zweirad E-Bikes für Senioren
Promedica Plus Rund-um-Betreuung und Pflege zu Hause
Prostatakrebs Selbsthilfegruppe Information
Schlossklinik Rottenburg Information / Vortrag
Seniorentanz Landesverband Bayern Seniorentanz – Tanzerlebnis – alles über Seniorentanz
Seniorentreff (mit dem Verein „MitArbeiten“ Landshut e.V.) Information über Programm und Angebote für Senioren
Stadt Landshut, Betreuungsstelle Betreuung, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Betreuungsverfügung
Stadt Landshut, Fachstelle Pflege- und Behinderteneinrichtungen Information (am Stand des Seniorenbeirats)
Stadt Landshut, Bücherei Medienangebote, Veranstaltungen und Serviceleistungen für ältere Mitbürger
Tagespflege Hofberg Information
VdK Kreisverband Landshut Beratung im Sozialrecht
Verbraucherzentrale Bayern Information, Beratung und Unterstützung privater Endverbraucher in Fragen des privaten Konsums
VHS Landshut Vorstellung des VHS-Programms mit Schwerpunkt 55 plus
VHS-Altenpflegeschule Information, Beratung, Gewinnspiel
Wohlrab Evi Katrin Hüte, Schals & Co. schmücken auch im Alter (Verkauf der Hüte für einen guten Zweck in der Mittagspause)
Zentrum Bayern, Familie und Soziales Information: Feststellung einer Behinderung, Nachteilsausgleich, Soziales Entschädigungs-recht, Opferentschädigungsgesetz, Blindengeld
Zimmermann GmbH Nützliche Ideen und Produkte zu den Themen Gesundheit, Wohlfühlen, Lebensqualität

 

Fachvorträge Künstlerzimmer – 2. OG

 

10.00 –

10.30 Uhr

Dr. Maximilian Roeder, Klinikum La.,

Oberarzt Sektion Nierenheilkunde

Chronische Nierenschäden im Alter – eine unbekannte Volkskrankheit
10.40 –

11.20 Uhr

Prof. Dr. Josef Heckmann, Klinikum La., Chefarzt für Neurologie Vorbeugen, Erkennen und Behandeln des Schlaganfalls
11.20 –

11.50 Uhr

Dr. Edda Gehrlein-Zierer, Klinikum La., Leiterin der Schmerztagesklinik Schmerzen im Alter
12.00 –

12.30 Uhr

Promedica Plus, Marion Heimerl

Herzwerk GmbH, Jutta Lippenberger

Von der unterstützenden Hilfe zu Hause bis zur 24-Std.-Pflege
12.40 –

13.10 Uhr

Dr. Daniela Kapzan-Fuchs, Klinikum La., Ltd. Oberärztin Med. Klinik IV Wie vermeide ich Demenz?
13.20 –

13.50 Uhr

Dr. Ali Namazian, Klinikum La.,

Ltd. Oberarzt Klinik f. Nuklearmedizin

Xofigo – Behandlung von Prostatakrebs
14.00 – 14.30 Uhr Dr. Ludwig Woidy, Klinikum La.,

Ltd. Oberarzt f. Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie

Schon zu alt für eine Operation?
14.40 – 15.10 Uhr Dr. Edgar Pscheidl, Klinikum La.,

Chefarzt Klinik f. Anästhesie, Intensivmedizin, Schmerztherapie

Narkoseverfahren bei älteren Menschen
ab

15.20 Uhr

PD Dr. Klaus Lerch, Klinikum La.,

Chefarzt Orthopädie & Unfallchirurgie

Stufenschema bei Arthrose – was, wann wie?

 

 

Fachvorträge Ratsherrenzimmer – 1. OG

 

10.00 –

10.30 Uhr

Dr. med. Klaus Timmer

Schlossklinik Rottenburg

Medikamente im Alter
10.35 –

11.00 Uhr

Doris Rudolf

AG für Sozialplanung und Altersforschung

Wohnen im Alter – Zu Hause wohnen bleiben und Wohnalternativen
11.05 –

11.40 Uhr

Heribert Apfelbeck

Referatsleiter Bezirk Niederbayern

Hilfe der Allgemeinheit für Heimbewohner – Rechte und Pflichten
11.45 –

12.15 Uhr

Dr. Nina Lubomierski, Evangelische Altenheimseelsorge

Klaus Lehner, Christl. Bildungswerk

Alter abschaffen!?

Neue Wege wagen – gemeinsam älter werden in der Pfarrgemeinde

12.20 –

12.50 Uhr

Johann Baumgartner

Amtsgericht Landshut, Nachlassgericht

Erbrecht und Testament
12.55 –

13.25 Uhr

Gabriele Bauer,Kriminalhauptkommissarin

Kriminalpolizei Landshut

Sicher in den „besten Jahren“
13.30 –

14.00 Uhr

Brigitte Geismeier,

gerontopsychiatrischer Dienst der Diakonie

Seele in Not – Hilfe bei psychischer Erkrankung im Alter
14.05 –

14.35 Uhr

Ulrich Deser

Polizeiinspektion Landshut

Pedelec / E-Bike im Straßenverkehr
14.40 –

15.05 Uhr

Stephanie Küffner, STB, RA

Steuerkanzlei Küffner

Steuerliche Besonderheiten bei Senioren – Erbschafts- und Schenkungssteuer –
15.10 –

15.35 Uhr

Karin Baumgartner

Amtsgericht Landshut

Vorsorgevollmacht – wieso, weshalb, warum?
15.40 –

16.00 Uhr

Christian Mittermeier

AOK Landshut

AOK-Curaplan, spezielle Programme für chronisch erkrankte Menschen

 

Aktionen auf der Bühne im Redoutensaal

von

 

bis    
10.00 Uhr 10.30 Uhr VHS Landshut

Karin Hellwig

Jonglieren ab 50 Plus

Vitamine fürs Gehirn

10.35 Uhr 11.05 Uhr Auferstehungskirche Landshut

Evi Katrin Wohlrab

Für unsere Besucher – tanzt im „Cafe“ das Personal „ole“
11.15 Uhr 11.30 Uhr ETSV 09 Landshut

Carmen Hofmann

Gymnastik mit dem Reifen
11.40 Uhr 12.20 Uhr Anneliese Hummel

Evi Katrin Wohlrab

mit Tanzgruppe

Hüte, Schals und Co. Schmücken auch im Alter – lassen Sie sich überraschen
 

P A U S E :  Verkauf der Hüte für einen guten Zweck

13.30 Uhr 14.00 Uhr VHS Landshut

Eva Elias

AROHA Training für Herz, Kreislauf und Muskeln (15 Min.)

KAHA Bewegungsform für Schulter, Rücken und Beine (15 Min.)

14.05 Uhr 14.25 Uhr Seniorentreff der Stadt Landshut

Katja Fenzel

Wirbelsäulengymnastik

Gymnastik im Sitzen

14.30 Uhr 15.00 Uhr Senioren-Wohnpark Landshut

Teilnehmerin erkrankt, Vortrag entfällt

Sturzprophylaxe

„Wer rastet, der rostet“

15.10 Uhr 15.30 Uhr Volkschor

Lajos Csibi

Lieder fürs Gemüt –

und zum Mitsingen

15.45 Uhr 16.00 Uhr VHS-Altenpflegeschule Verlosung

des Gewinnspiels

 

 

 

 

 

-hjl-