Home Allgemein Polizeiinspektion Landshut: Pressebericht Samstag, 30. Mai 2020

Polizeiinspektion Landshut: Pressebericht Samstag, 30. Mai 2020

Stadtgebiet Landshut

Kirche mit Graffiti beschmiert

LANDSHUT. Am 29.05.2020, gegen 15:15 Uhr, konnte an der Fassade einer Kirche im Johann-Weiß-Weg ein Graffito entdeckt werden. Daneben wurde auch eine Anschlagtafel offenbar mit einem schwarzen Plakatmalstift beschmutzt. Durch die Verschmutzungen entstand ein nicht unerheblicher Sachschaden. Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/92520 entgegen.

Motorroller gestohlen

LANDSHUT. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde ein Kleinkraftrad aus einer Garage im Mörikeweg durch einen bislang unbekannten Täter entwendet. Bei dem erbeuteten Kleinkraftrad handelt es sich um einen Motorroller der Marke Piaggio in Schwarz. Zeugen werden gebeten sich unter 0871/92520 mit der Polizeiinspektion Landshut in Verbindung zu setzen.

Landkreisgebiet Landshut

Zufahrtstor beschädigt und geflüchtet

ECHING. In der Zeit von Donnerstag, 28.05.2020, 16:00 Uhr, bis Freitag, 29.05.2020, 07:00 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Täter das Zufahrtstor einer Lagerhalle An der Sempt. Das Tor konnte in der Folge nicht mehr bewegt werden. Es entstand ein Sachschaden im unteren fünfstelligen Eurobereich. Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/92520 entgegen.

Foto: Klartext.LA