AllgemeinDaten & FaktenGesundheit & MedizinPolitikPortraitSozialesWirtschaft und Unternehmen

Zuverlässiger Schutz für Corona-Helfer: OB Putz dankt für großzügige Spende

2200 hochwertige Gesichtsschutzvisiere im Wert von 10.000 Euro: Oberbürgermeister Alexander Putz (rechts) dankt Benedikt Häring, dem Inhaber des Ingenieurbüros „ringbach“, für die großzügige Spende.
PRESSEMITTEILUNG

Am Mittwochnachmittag hat Oberbürgermeister Alexander Putz eine großzügige Spende entgegennehmen dürfen: Der Geschäftsführer des Landshuter Ingenieurbüros „ringbach“, Benedikt Häring, hat dem Rathauschef 2200 Gesichtsschutzvisiere im Wert von über 10.000 Euro überreicht. Die hochwertigen CE-zertifizierten Gesichtsschutzschilder mit dem Modellnamen „Victorysier“ werden von der „EHoch2 GmbH“ vertrieben und wurden zusammen mit den Landshuter Unternehmen „starelation“ und der „ringbach GmbH“ im Mai 2020 auf den Markt gebracht. „ringbach“ entwickelte die optimale Form, den Produktionsprozess und kümmerte sich um die notwendige CE-Zertifizierung. Oberbürgermeister Alexander Putz bedankte sich bei dem Firmenverbund für die großzügige Unterstützung: „Wir wissen Ihre Hilfe sehr zu schätzen und sind Ihnen sehr dankbar dafür.“ Der Gesichtsschutz soll primär in der Teststation und im Impfzentrum, das jüngst von OB Putz vorgestellt wurde (wir berichteten), zum Einsatz kommen. Gesundheit sei das höchste Gut, das es bestmöglich zu schützen gelte, betonte Putz beim Übergabetermin. Deshalb sei eine zuverlässige Schutzausrüstung notwendige und unabdingbare Voraussetzung. Was der „ringbach“-Gründer unterstrich und zusicherte: „Für uns kam nur eine Herstellung in Deutschland und ein rechtskonformes Inverkehrbringen in Frage, wozu auch die Baumusterprüfung des Produkts durch ein akkreditiertes Labor zählt“, so Häring: „Wir freuen uns sehr, wenn wir dazu beitragen können, einen zusätzlichen Schutz für die wichtigen Helfer in der Corona-Krise zu gewährleisten“. Darüber hinaus arbeitet das sechsköpfige Team Häring zufolge mit Hochdruck an weiteren innovativen Produktionsverfahren, um weitere persönliche Schutzausrüstungen zu fairen Preisen anbieten zu können. Der Oberbürgermeister würdigte das vorbildliche Engagement der Unternehmen, die in der Corona-Pandemie einen „wichtigen Beitrag zum Gesundheitsschutz leisten“.

Foto: Stadt Landshut

 

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner