AllgemeinDaten & FaktenGeschichteLife StylePolitikPortraitSozialesUmwelt & EnergieWirtschaft und UnternehmenZitate

“Wer schon beim Lebenslauf schummelt, darf keine politische Verantwortung für unser Land übernehmen”

Pressemitteilung 08.06.2021
FREIE WÄHLER kritisieren Falschangaben im Lebenslauf von Baerbock. „Wer schon beim Lebenslauf schummelt, darf keine politische Verantwortung für unser Land übernehmen“, so Enders
.

Nach den Enthüllungen um zweifelhafte Angaben in der Biografie der Grünen Kanzlerkandidatin kritisieren die FREIEN WÄHLER die Irreführung der Menschen durch Baerbock scharf: „Falschaussagen schon im Lebenslauf lassen die Vermutung aufkommen, dass es die Person auch bei anderen Dingen nicht so genau nimmt“, sagt Generalsekretärin Susann Enders.

Im Zuge der Berichterstattung um zweifelhafte Angaben im Lebenslauf von Kanzlerkandidatin Baerbock sagt Susann Enders, Generalsekretärin FREIE WÄHLER Bayern: „Wer schon beim Lebenslauf schummelt, kann und darf keine ernsthafte politische Verantwortung für unser Land übernehmen! Solche nachweislichen Fehler lassen die Vermutung aufkommen, dass es die Person mit anderen Dingen auch nicht so genau nimmt. Als Kanzlerin für unser großartiges Land ist sie wohl ungeeignet.“


Pressestelle FREIE WÄHLER Bayern

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner