AllgemeinDaten & FaktenPolizeiinspektion LandshutPolizeiinspektion RottenburgPortraitSicherheitSozialesVerkehrWirtschaft und Unternehmen

Wegkreuz beschädigt – Unfallflucht – Kupferdiebe

Pressemeldung der PI Rottenburg vom 04.05.2021

PKW angefahren und geflüchtet

Landshut  / Rottenburg  / LKR Landshut: Im Tatzeitraum von 03.05.2021, 06:00 Uhr bis 19:30 Uhr, parkte der Geschädigte seinen PKW sowohl am Großparkplatz des Landshut Parks als auch beim Lidl Parkplatz in Rottenburg a. d. Laaber. An einer der beiden Tatörtlichkeiten wurde das Fahrzeug an der vorderen linken Stoßstange angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher kam seinen gesetzlichen Pflichten nicht nach und meldete den Zusammenstoß nicht. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der PI Rottenburg a. d. Laaber in Verbindung zu setzen. 

Wegkreuz beschädigt 

Neufahrn / LKR Landshut: In der Tatzeit zwischen 01.05.2021, 15:00 Uhr bis 02.05.2021, 14:00 Uhr, wurde zwischen Winkelsaßreuth und Hofendorf ein Wegkreuz beschädigt. Hierdurch entstand erheblicher Sachschaden. Wer sachdienliche Angaben zur Tat geben kann, wird gebeten sich mit der PI Rottenburg a. d. Laaber in Verbindung zu setzen. Die Gemeinde Neufahrn bezahlt eine Belohnung in Höhe von 100 Euro für sachdienliche Hinweise die zur Aufklärung der Tat führen.  


Polizeiinspektion Landshut, Dienstag, 04. Mai 2021

Stadtgebiet Landshut

Unbekannter betätigt Notrufknopf eines Brandmelders

LANDSHUT. Am Montag, 03.05.2021 schlug ein bislang unbekannter Täter um 16.23 Uhr  die Glasscheibe des Brandmelders in der Tiefgarage in der Gestütstraße 1 ein und drückte den Notrufknopf. Im Anschluss entfernte sich der unbekannte Täter noch vor Eintreffen der Polizei und der Feuerwehr in unbekannte Richtung. Am Brandmelder entstand ein Schaden im niedrigen dreistelligen Eurobereich. Die Polizei ermittelt nun wegen Missbrauch von Notrufen. Sollte hier jemand Beobachtungen gemacht und Hinweise auf den Täter geben können, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0871/9252-0 mit der Polizei Landshut in Verbindung zu setzen.

Unbekannte entwenden Kupfer

LANDSHUT. In der Zeit von Donnerstag, 29.04.2021, 16:30 Uhr, bis Montag, 03.05.2021, 07:30 Uhr, wurde durch bislang Unbekannte der Zaun zu einem Lagerplatz in der Neidenburger Straße 11 aufgeschnitten und von dem Gelände insgesamt ca. 3 t Kupferkabel entwendet. Der entstandene Schaden am Zaun wird auf einen hohen dreistelligen Eurobetrag geschätzt. Der Wert der Kabel liegt ineinem niedrigen, vierstelligen Eurobereich. Wer Beobachtungen gemacht hat und Hinweise auf den oder die Täter geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0871/9252-0 mit der Polizei Landshut in Verbindung zu setzen.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner