AllgemeinDaten & FaktenGesundheit & MedizinPopulärSoziales

Warme Füße für die Neugeborenen

Strickerinnen spendeten 5665 Paar Baby-Söckchen an das Krankenhaus Landshut-Achdorf

Jakob Fuchs, geschäftsführender Vorstandsvorsitzender der LAKUMED Kliniken, Stationsleitung Anita Schaller (rechts) und Krankenschwester Christine König (links) dankten den Strickerinnen Sabine Müller, Helga Berger und Andrea Kamp (vorne von links) für ihre großzügige Spende von 5665 Paar Baby-Söckchen.

Landshut. Insgesamt 5665 Paar Baby-Söckchen haben Helga Berger und ihre Töchter Sabine Müller und Andrea Kamp aus Mainburg in den vergangenen zehn Jahren gestrickt und an die Geburtenstation am Krankenhaus Landshut-Achdorf gespendet. Als Zeichen des Dankes überreichte Jakob Fuchs, geschäftsführender Vorstandsvorsitzender der LAKUMED Kliniken, den fleißigen Strickerinnen nun eine kleine Aufmerksamkeit.

„Es ist beeindruckend, wie viele kleine Söckchen Sie schon gestrickt haben“, betonte er. „Vielen Dank für Ihr großes Engagement!“ Anita Schaller, Leiterin der Entbindungsstation, schloss sich dem Dank an. „Die Freude der frischgebackenen Eltern ist jedes Mal sehr groß, wenn wir ihnen ein Paar handgemachte Baby-Söckchen überreichen dürfen“, berichtete sie.

„Wir haben früher nur große Socken gestrickt“, erzählte Berger. „Auf einer Busreise vor etwa zehn Jahren haben wir dann Christine König kennengelernt. Wir haben gerade gestrickt und sie fragte uns, ob wir nicht auch kleinere Söckchen machen könnten. Das haben wir ausprobiert und es hat geklappt“, erinnerte sie sich. König ist Krankenschwester am Krankenhaus Landshut-Achdorf und hat so den Kontakt zwischen den Strickerinnen und der Neugeborenen-Station hergestellt. In regelmäßigen Abständen besucht sie Berger und ihre Töchter und darf jedes Mal mit einer weiteren Lieferung in feinster Handarbeit angefertigter Söckchen auf die Geburtenstation zurückkehren.

Egal ob einfarbige, bunte, gemusterte, gestreifte oder glitzernde Söckchen – die fleißigen Strickerinnen lassen sich immer wieder etwas Neues einfallen. Auch für die kommende Weihnachtszeit haben sie sich schon etwas Besonderes für die Neugeborenen überlegt. „Wir freuen uns schon sehr darauf, die nächsten Söckchen entgegennehmen zu dürfen und den Eltern und ihren Babys damit eine Freude machen zu können“, so König.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner