AllgemeinDaten & FaktenKunst und KulturPopulärTermine

Vielfältiges Veranstaltungsangebot in der „Woche der Bibliotheken“

Jedes Jahr findet deutschlandweit am 24. Oktober der „Tag der Bibliotheken“ statt, um auf die vielfältigen Angebote der Bibliotheken und Büchereien aufmerksam zu machen. Dieser Ehrentag findet seit 1995 statt und wurde unter der Schirmherrschaft des damaligen Bundespräsidenten von der deutschen Literaturkonferenz ausgerufen. Er erinnert an die von Karl Benjamin Preusker am 24. Oktober 1828 eingerichtete Schulbibliothek für Lehrkräfte und Schüler, die 1832 zur ersten deutschen Bürgerbibliothek (Stadtbibliothek) erweitert wurde und unentgeltlich von allen Bürgern genutzt werden konnte.

Rund um den „Tag der Bibliotheken“ finden auch in der Stadtbücherei Landshut viele Veranstaltungen für Klein und Groß statt:
Kinder von sechs bis zehn Jahren können sich beim Kindernachmittag am Donnerstag, 21. Oktober, bei dem das jährliche Herbstbasteln ansteht, kreativ austoben. Nach einem kleinen Spaziergang rund um die Stadtbücherei Weilerstraße werden aus den gesammelten Blättern und Kastanien kleine Kunstwerke gebastelt. Eine Anmeldung unter Telefon 0871-71054 ist notwendig.

Für alle Altersgruppen findet am Samstag, 23. Oktober, von 9 bis 12.30 Uhr ein Bücherflohmarkt im Salzstadel statt, bei dem nach Herzenslust gestöbert werden kann. Zu ergattern gibt es von Kinder- und Jugendbüchern bis hin zu spannenden Krimis und romantischen Liebesgeschichten auch wahre Schätzchen und Raritäten. Der Erlös aus dem Flohmarkt kommt den sozialen Projekten der Freiwilligen Agentur Landshut (fala) zu Gute. Beim Eintritt ist die 3G-Regel und Maskenpflicht zu beachten.

Für Erwachsene gibt es außerdem am Donnerstag, 28. Oktober, von 15 bis 17 Uhr in der Stadtbücherei im Salzstadel die Möglichkeit, sich vom Bücherei-Team die digitalen Angebote der Stadtbücherei vorstellen zu lassen und Fragen zur Nutzung zu stellen. Vorgestellt werden unter anderem die Onleihe, der Musikstreamingdienst Freegal Music und auch die neue Filmstreaming-Plattform filmfriend, die seit Anfang Oktober für Kundinnen und Kunden der Stadtbücherei Landshut zur Verfügung steht. Eine Anmeldung unter Telefon 0871-22877 ist erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist auf zehn Personen begrenzt.

Und für alle Buchliebhaber, die auf der Suche nach neuer Lektüre sind, ist die Veranstaltung „Bücher und mehr“ genau das Richtige. Am Mittwoch, 20. Oktober, um 18.30 Uhr stellt Heidi Prax in der Stadtbücherei Weilerstraße ihre Lieblingsneuerscheinungen des Jahres vor. Eine Literaturliste mit den Titeln gibt es zum Mitnehmen. Am Mittwoch, 27. Oktober, findet die Veranstaltung in gleicher Form noch einmal in der Stadtbücherei im Salzstadel statt. Eine Anmeldung ist jeweils erforderlich.

Bei „Bücher und mehr“ am Mittwoch, 20. Oktober, und am 27. Oktober gibt es wieder interessante Neuerscheinungen



Alle Veranstaltungen und Aktionen der Stadtbücherei gibt es auch auf deren Internetseite unter www.landshut.de/stadtbuecherei. Außerdem bietet der neue Quartalsflyer einen Überblick über das Programm von Oktober bis Dezember, der vor Ort in der Bücherei ausliegt.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner