AllgemeinDaten & FaktenPolizeiinspektion VilsbiburgPortraitSicherheitSozialesVerkehr

Verkehrsunfallflucht – Sachbeschädigung an Pkw

Polizeiinspektion Vilsbiburg

Pressebericht vom Mittwoch, 24. Februar 2021

Verkehrsunfallflucht

VILSBIBURG, LKRS. LANDSHUT. Lkw streift Pkw.

Am Dienstag, den 23.02.2021, gegen 15:35 Uhr ereignete sich auf der Seyboldsdorfer Straße, Höhe der Engstelle kurz vor der Einmündung in die Obere Stadt, ein Verkehrsunfall. Eine 33-jährige Pkw-Fahrerin fuhr Richtung Obere Stadt und hielt vor der Engstelle, um entgegenkommende Fahrzeuge durchfahren zu lassen. Ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer kam jedoch zu weit nach links und touchierte mit seinem Anhänger den wartenden Pkw.  Hierbei wurde die hintere linke Fahrzeugseite beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 EUR. Der Unfallfahrer entfernte sich im Anschluss von der Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Die Polizeiinspektion Vilsbiburg bittet in diesem Fall um sachdienliche Hinweise unter 08741/9627-0

Sachbeschädigung an PKW 

VILSHEIM, LKRS. LANDSHUT. Unbekannter zersticht Pkw-Reifen

Im Zeitraum von 01.02.2021 bis ca. 10.02.2021 hat ein bislang unbekannter Täter im Lärchenweg in 84186 Vilsheim, einen dort abgestelltenTransporter beschädigt. Der Unbekannte Täter zerstach mit einem Messer einen der hinteren Reifen. Zudem beschädigte der Unbekannte einen der beiden Außenspiegel. Der Besitzer hatte den Transporter zuletzt Anfang Februar unbeschädigt wahrgenommen. Durch die Sachbeschädigung ein Sachschaden von 300 Euro. Die Polizeiinspektion Vilsbiburg bittet um sachdienliche Hinweise unter 08741/9627-0

Foto: Klartext.LA

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner