Daten & FaktenIm NotfallPolizeiinspektion VilsbiburgVerkehr

Verkehrsunfall mit einer Verletzten – Zeugenaufruf nach Unfallflucht – Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Foto: Klartext.la

BODENKIRCHEN, LKRS. LANDSHUT.  Pkw-Fahrerin kommt von der Fahrbahn ab.

Am Mittwoch, den 06.01.2021, gegen 16.45 Uhr kam es auf der Kreisstraße LA 46, auf Höhe Holzleiten, zu einem Verkehrsunfall. Eine 23-jährige Autofahrerin kam in der dortigen Kurve aufgrund Glätte bei schneebedeckter Fahrbahn alleinbeteiligt und ohne Fremdverschulden nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf 500 Euro.

VELDEN, LKRS. LANDSHUT.   Auto kracht in Wildgehege – Fahrer flüchtet.

Am Mittwoch, den 06.01.2021, gegen 16.45 Uhr, kam es bei Vilssöhl zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Ein bislang Unbekannter kam mit seinem Fahrzeug beim Abbiegen von der Kreisstraße LA 16 in Richtung Vilssöhl von der Fahrbahn ab und krachte in ein dortiges Wildgehege. Der Pkw stand hierbei ca. 30m weit in dem Gehege. Ein Zeuge teilte mit, dass mehrere Personen an der Unfallstelle anwesend waren, jedoch hat sich niemand bei der Eigentümerin des Zaunes gemeldet. Der Sachschaden an dem Wildzaun beläuft sich auf etwa 150,-€, Tiere wurden glücklicherweise nicht verletzt. Die Polizeiinspektion Vilsbiburg bittet um sachdienliche Hinweise. Insbesondere die Zeugen, die sich am Unfallort befunden haben, sollen sich unter 08741/96270 melden.

VELDEN, LKRS. LANDSHUT. Nach Verkehrsunfall zu Fuß von der Unfallstelle geflüchtet.

Am Mittwoch, den 06.01.2020, gegen 18.15 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße LA 16 ein Verkehrsunfall, bei dem ein 33-jähriger Pkw-Fahrer mit einem Verkehrsschild kollidierte und in Folge dessen von der Straße abkam. Die hinzugerufene Streife der Polizeiinspektion Vilsbiburg konnte vor Ort zunächst nur das Fahrzeug ohne Fahrer feststellen. Während der Unfallaufnahme kam dieser jedoch wieder zu seinem Fahrzeug zurück. Hierbei wurde festgestellt, dass er erheblich alkoholisiert war. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein sichergestellt. Der Pkw musste durch den Abschleppdienst geborgen werden.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"