Polizeiinspektion VilsbiburgVerkehr

Unfallflucht – Drogen – Diebstahl

Unfallflucht

VILSBIBURG, LKRS. LANDSHUT. Pkw angefahren und geflüchtet.

Am Dienstag, den 27.04.202, zwischen 08.00 Uhr und 09.00 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz einer Arztpraxis in der Kirchstraße 17 ein Verkehrsunfall. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer touchierte das Heck eines dort abgestellten Pkw. Am VW entstand dabei ein Sachschaden von ca. 4500 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Örtlichkeit ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Sachdienliche Informationen zu dem Vorfall bitte unter 08741/96270 bei der Polizeiinspektion Vilsbiburg melden.           

Unfall mit verletzten Fahrradfahrern

VILSBIBURG, LKRS. LANDSHUT. Elektrofahrradfahrer streifen sich und kommen zu Sturz.

Am Mittwoch, den 28.04.2021, gegen 17.00 Uhr kam es auf dem Radweg zwischen Vilsbiburg und Seyboldsdorf  zu einem Unfall zwischen zwei Pedelec-Fahrerinnen. Die Lenker der beiden Damen berührten sich, woraufhin sie zu Sturz kamen.  Beide wurden dabei leicht verletzt und mussten vom verständigten Rettungsdienst ins  Krankenhaus verbracht werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 250 Euro.

Drogen im Gitarrenkoffer

VILSBIBURG, LKRS. LANDSHUT. Bei Verkehrskontrolle Betäubungsmittel aufgefunden.

Am Mittwoch, den 28.04.2021, gegen 22.45 Uhr führten Beamte der Polizeiinspektion Vilsbiburg eine Verkehrskontrolle in der Frontenhausener Straße durch. Hierbei konnte deutlicher Geruch von Marihuana im Fahrzeug festgestellt werden. Bei einer genaueren Nachschau konnten ca. 14 Gramm Marihuana in einem mitgeführten Gitarrenkoffer aufgefunden werden. Da der begründete Verdacht bestand, dass der 19-jährige Fahrer zudem unter Drogeneinfluss stand, musste er sich einer Blutentnahme unterziehen.  Es erwartet ihn nun eine Strafanzeige wegen unerlaubtem Drogenbesitzes und dem Fahren unter Drogeneinfluss.

Fahrraddiebstahl

VILSBIBURG, LKRS. LANDSHUT. Fahrrad vom Bahnhofsvorplatz entwendet.

Im Zeitraum zwischen Freitag, dem 23.04.2021 und Montag, dem 26.04.2021 entwendete ein bislang unbekannter Täter ein rot/schwarzes Jugendfahrrad vom Fahrradständer am Vilsbiburger Bahnhof. Eine Schülerin hatte ihr Rad am Freitag gegen 14.00 Uhr dort mit einem Kabelschloss angekettet. Als sie das Rad am Montag wieder abholen wollte, stellte sie fest, dass es in der Zwischenzeit von einem unbekannten Täter entwendet worden war. Der Wert des erbeuteten Fahrrades beträgt. 250 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Vilsbiburg unter der Telefonnummer 08741/9627-0 entgegen.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner