Polizeiinspektion VilsbiburgSicherheit

Unfall mit Kind bei Ladearbeiten

VILSBIBURG, LKRS. LANDSHUT. Bei Arbeiten mit Rückewagen wurde Kind schwer verletzt.

Am Samstag, 13.02.21, führte ein 51jähriger Mann Arbeiten auf seinem Feld in der Maybachstraße mit einem Rückewagen durch. Dabei sollten umgeschnittene Sträucher auf den Rückewagen verladen werden. Bei einem Rückewagen handelt es sich um ein landwirtschaftliches Fahrzeug, mit dem Ladung transportiert wird. Als der Mann gegen 15:00 Uhr mit dem Greifer des Rückewagens mehrere umgeschnittene Sträucher auf den Rückewagen verladen wollte, lief sein 9-jähriger Sohn in die Richtung der Sträucher. Als der Greifer dabei nach vorne schwenkte, wurde der Sohn durch die beladenen Sträucher am Kopf touchiert. Der Sohn wurde dadurch verletzt und kam in ein nahe gelegenes Krankenhaus.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner