AllgemeinDaten & FaktenPolizeiinspektion LandshutPopulärSicherheitVerkehr

Unbekannte schmeißen Böller in Schlafzimmer

Stadt Landshut

Unbekannte schmeißen Böller in Schlafzimmer

LANDSHUT. Vier bislang unbekannte Jugendliche haben am Mittwoch, 10.08.2022, gegen 04:50 Uhr einen Böller in das geöffnete Schlafzimmerfenster einer 38-Jährigen aus Landshut geworfen. In dem Schlafzimmer schlief neben der Geschädigten auch deren 1-jähriger Sohn. Der Böller explodierte ca. 2 m neben dem Baby und beschädigte den Boden. Eine Nachbarin, die durch den Knall aufmerksam wurde, konnte die vier Jugendlichen noch weglaufen sehen. Wer konnte die Tat noch beobachten? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0.

Gefälschter Führerschein

LANDSHUT. Mit einem gefälschten Führerschein versuchte am Mittwoch, 10.08.2022, gegen 01:00 Uhr ein 31-jähriger Bulgare bei einer Verkehrskontrolle in der Siemensstraße die Polizeibeamten über seine Fahrerlaubnis zu täuschen. Schnell erkannten die Beamten, dass dem Führerschein eindeutige Sicherheitsmerkmale fehlten. Eine eingehende Prüfung auf der Dienststelle ergab dann, dass es sich um eine Totalfälschung handelte. Mit den Vorwürfen konfrontiert, gab der Mann schließlich die Fälschung zu.

Fahrrad gestohlen

LANDSHUT. Ein Fahrrad der Marke Bulls entwendete zwischen Freitag, 08.07.2022, und Sonntag, 10.07.2022, ein unbekannter Täter im Millöckerweg 8. Das Fahrrad im Wert von über 1000,- Euro war am Fahrradabstellplatz des Mehrfamilienhauses abgestellt und durch ein Faltschloss gesichert. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0.

Unfallflucht in der Mühlenstraße

LANDSHUT. Einen Schaden im vierstelligen Bereich hinterließ ein bislang unbekannter Fahrzeugführer in der Zeit von Montag, 08.08.2022, 14:00 Uhr, auf Dienstag, 09.08.2022, 11:00 Uhr, nachdem er beim Ein- oder Ausparken in der Mühlenstraße am Parkplatz Mühleninsel einen BMW X2 an der rechten Fahrzeugseite beschädigte. Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet hat. Hinweise bitte an die 0871/9252-0.

Falscher Polizeibeamter am Telefon

LANDSHUT. Mit der Aussage, er sei von der Kriminalpolizei, versuchte am Dienstag, 09.08.2022, gegen 13:20 Uhr, ein Unbekannter einen 59-Jährigen aus Landshut zu täuschen und zur Herausgabe eines Geldbetrages zu bewegen. Mit der dubiosen Geschichte, in der Nacht seien vier Einbrecher festgenommen worden, die einen Zettel mit Namen und Anschrift des Landshuters bei sich führten, versuchte der falsche Polizist Angst zu machen. Noch bevor er aber seine Geschichte zu Ende bringen konnte, legte der vermeintlich Geschädigte auf und beendete das Gespräch. Die Polizei warnt erneut vor sog. Callcenter-Betrügern! Seien sie immer misstrauisch und lassen sie sich am Telefon nicht unter Druck setzen! Die Polizei wird niemals um Geldbeträge bitten! 

Unfallflucht unter Radfahrern

LANDSHUT. Frontal zusammengestoßen sind am Dienstag, 09.08.2022, gegen 07:10 Uhr zwei Radfahrer in der Oberndorferstraße 34a. Beide fuhren berechtigt auf dem Radweg. Ohne sich aber weiter darum zu kümmern, wie es dem anderen Verunfallten geht oder ob Schaden entstanden ist, fuhr einer der beiden Radler weiter. Jetzt ermittelt die Polizei wegen Unfallflucht gegen den unbekannten Mann. Hinweise zum Unfall nimmt die Polizei unter 0871/9252-0 entgegen.

Unfallflucht auf der Grieserwiese

LANDSHUT. Völlig egal war es wohl einem bislang unbekannten Fahrzeugführer, als er auf der Grieserwiese einen Opel Adam touchierte und dabei am Heck beschädigte. Er hinterließ einen Schaden im vierstelligen Bereich. Geschehen ist der Unfall am Montag, 08.082022, zwischen 09:30 Uhr und 18:30 Uhr. Wer kann Angaben zu dem Unfallflüchtigen machen? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0.

Baumaterial gestohlen

LANDSHUT. Von einer Baustelle in der Vilsstraße 7 haben unbekannte Täter von Mittwoch, 03.08.2022, bis Sonntag, 07.08.2022, mehrere Säcke Baumaterial im Wert von 20,- Euro entwendet. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0. 

Landkreis Landshut

Betrug per WhatsApp

ESSENBACH, LKR. LANDSHUT. „Hallo Mama, ich habe mein Handy verloren, habe jetzt eine neue Nummer und benötige dringend Deine Hilfe.“ So oder ähnlich klingen die Nachrichten, die aufmerksam machen sollten. Wenn dann aber der Empfänger glaubt, einem nahen Familienangehörigen sei etwas schlimmes passiert, schnappt die Falle zu. So geschehen am Dienstag, 09.08.2022, in Essenbach. Nachdem die 61-Jährige Geschädigte eine ähnliche Nachricht per WhatsApp erhalten hatte, überwies sie einen mittleren vierstelligen Betrag an die Betrüger. Deshalb warnt die Polizei eindringlich davor, Geld zu überweisen, wenn eine entsprechende Aufforderung kommt. Rufen Sie zurück und vergewissern sie sich, dass es sich wirklich um den Hilfesuchenden handelt!

Mercedes Sprinter gestohlen

ALTDORF, LKR. LANDSHUT. Unbekannte Täter sind am Dienstag, 09.08.2022, zwischen 05:00 Uhr und 08:30 Uhr bei einer Spedition im Sonnenring 22 eingestiegen und entwendeten einen Mercedes Sprinter. Mit einem GPS-Tracker konnte die gefahrene Route der Täter nachvollzogen werden, so dass das Fahrzeug schließlich in Landshut in der Hochstraße aufgefunden werden konnte. Im Fahrzeug hinterließ einer der Täter eine Sonnenbrille, die als Spurenträger sichergestellt wurde. Zeugen melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Cookie Consent mit Real Cookie Banner